Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Weihnachten ist vorbei: Männer holen die Sterne vom Himmel
Lokales Brandenburg/Havel Weihnachten ist vorbei: Männer holen die Sterne vom Himmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 08.01.2020
Mitarbeiter der Elektro GmbH nehmen die Weihnachtsbeleuchtung in der Hauptstraße ab. Quelle: Heiko Hesse
Brandenburg/H

Zwei Tage nach dem Dreikönigstag ist für die Weihnachtsbeleuchtung in der Brandenburger Innenstadt die Zeit abgelaufen. Mitarbeiter der Elektro GmbH haben begonnen, die Sterne in der Hauptstraße zu demontieren.

Die große Tanne an der Ecke zur Steinstraße ist bereits verschwunden. Nur noch ein paar Nadeln und die rot-weißen Sperren erinnern an das Festgehölz an dieser Stelle.

Ein demontierter Stern am Bollmannbrunnen. Quelle: Heiko Hesse

Doch wem es jetzt nicht mehr festlich genug ist: In einem Brandenburger Supermarkt sind die ersten Schoko-Osterhasen gesichtet worden.

Leuchtende Kinderaugen bei Norma

Gepostet von Ingo Lorenz am Montag, 6. Januar 2020

Von Heiko Hesse

Ein 39 Jahre alter Brandenburger wollte partout nicht weichen aus der Arbeitsagentur in der Kirchhofstraße. Da holten die Behördenmitarbeiter die Polizei. Die wirft ihm nun Hausfriedensbruch vor.

08.01.2020

Seit etwas mehr als einem Monat ist die Brücke „20. Jahrestag“ bereits voll gesperrt. Die Brandenburger haben sich mit den Umleitungen vorerst arrangiert, doch die Probleme sind noch viel größer.

08.01.2020

Die Diagnose Krebs verändert das Leben von Marie-Claire Palent und Marco Haase. Wie lange der 39-Jährige noch lebt, ist unklar. Die Brandenburger heiraten am Freitag per Blitz-Hochzeit. Der MAZ haben sie erzählt, warum sie nicht aufgeben.

08.01.2020