Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Zeugen beobachten Einbruch: Diebe festgenommen
Lokales Brandenburg/Havel Zeugen beobachten Einbruch: Diebe festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 10.10.2019
Die Polizei hielt die Diebe an, kontrollierte sie samt Beute und nahm sie fest. Quelle: dpa
Brandenburg/H

Umsichtigen Zeugen ist zu verdanken, dass die Brandenburger Polizei in dieser Donnerstagnacht zwei Einbrecher gestellt und vorläufig festgenommen hat.

Wie Polizeisprecher Oliver Bergholz berichtet, meldeten Zeugen Donnerstagnacht um 0.30 Uhr, dass zwei Männer sich in der Thüringer Straße an einem Kleintransporter zu schaffen machten. Ein Anrufer hatte den Eindruck, sie würden das Fahrzeug aufbrechen.

Diebesgut im Kofferraum

Schon kurz darauf konnten Beamte des Polizeireviers Brandenburg/Havel zwei Männer in der Brandenburger Innenstadt in ihrem polnischen VW stoppen und kontrollieren. Im Kofferraum fanden die Beamten verschiedene hochwertige Elektrowerkzeuge namhafter Firmen.

Die Polizisten nahmen daraufhin die beiden 21- und 27 Jahre alten polnischen Männer vorläufig fest und brachten sie in die Gewahrsamszelle der Polizeiinspektion Brandenburg. Dabei stellte sich heraus, dass der 21-Jährige seinen VW offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte.

Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet. Parallel fuhren andere Polizeibeamte zu dem Kleintransporter in der Thüringer Straße und sicherten Spuren.

Einbrecher wieder auf freiem Fuß

Nach ersten Ermittlungen konnte das hochwertige Werkzeug zweifelsfrei dem Geschädigten des Kleintransporters zugeordnet werden.

Nachdem die beiden Tatverdächtigen vernommen und erkennungsdienstlich behandelt waren, entschied die zuständige Staatsanwaltschaft, dass sie wieder entlassen werden müssen.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Einbruchsdiebstahl werden von der Brandenburger Kriminalpolizei geführt.

Von MAZ

Brandenburg an der Havel - Pannen-Düker: Rohreinzug geht weiter

Wahrscheinlich mit einem blauen Auge davon gekommen mit dem blauen Rohr. In einer Blitz-Aktion haben Brawag und Baufirma das Leck am neuen Trinkwasserhauptrohr geschlossen. Ausgang ungewiss.

10.10.2019

Die Schritte in die Zukunft des Packhofes sind meist klein. Der Petitionsausschuss empfiehlt nun ein öffentliches Tagen des Auswahlgremiums für die besten Ideen. Doch liegt darin auch eine Gefahr.

10.10.2019

In den Herbstferien erleben Kinder und Jugendliche eine Geisterparty, zocken Videospiele und stellen Kürbiseis her. Die MAZ bietet einen Einblick in den Ferienkalender und erfährt, warum Jugendliche neue Veranstaltungen schätzen.

10.10.2019