Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Zoff am Tresen: Gast verprügelt Wirt
Lokales Brandenburg/Havel Zoff am Tresen: Gast verprügelt Wirt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 04.12.2019
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz. Quelle: dpa
Brandenburg/H

Ein Streit in einer Kneipe in der Brandenburger Neustadt ist am Dienstagabend eskaliert. Ein Gast lieferte sich mit dem Wirt erst ein Wortgefecht, dann flogen die Fäuste. Das teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit.

Der 40 Jahre alte Gast schlug demnach gegen 22.30 Uhr dem Wirt mehrmals ins Gesicht. Der 52-jährige Lokalinhaber ging bei der Attacke zu Boden. Dann trat der Angreifer mehrere Male auf ihn ein. „Der Tatverdächtige verließ daraufhin das Lokal und beschädigte wohl zusätzlich noch das Fahrzeug des Geschädigten“, berichtete Polizeisprecher Oliver Bergholz.

Ein Zeuge kennt den Tatverdächtigen

Der Lokalinhaber ließ sich nach Polizeiangaben im Krankenhaus ambulant behandeln. Er erstattete eine Anzeige in der Inspektion. Der Grund für den Streit gibt indessen weiter Rätsel auf. Worum es bei der brutalen Auseinandersetzung ging, ist immer noch unklar.

Die Kripo ermittelt jetzt gegen den mutmaßlichen Angreifer wegen Körperverletzung. „Ein Zeuge kannte den Tatverdächtigen und konnte Hinweise zu dessen Identität geben“, erklärt Oliver Bergholz.

Von hms

Brandenburg an der Havel - Himmelsschaukel über dem Silokanal

Der Stadtteil Nord ist attraktiv: Sanierte Wohnungen, gute Infrastruktur, viel Grün. Davon soll es jetzt noch mehr geben direkt am Silokanal, doch nicht alle Anwohnerwünsche können erfüllt werden.

04.12.2019

Bisher brachte diese Lage Gastronomen wenig Glück. Doch Tina Faßhauer, jüngst Zugezogene, hat sich sofort in das Geschäft in der Steinstraße 38 verliebt. Sie hat große Visionen für die kleine Fläche.

04.12.2019
Brandenburg an der Havel - Alles neu: MAZ-Ticketeria zieht um

Zehn Jahre war die MAZ-Ticketeria in der Sankt-Annen-Galerie zuhause. Nun zieht sie an einen neuen Ort, genauso zentral und verkehrsgünstig, aber mit viel mehr Vorteilen für die Kunden.

03.12.2019