Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mitten in der Nacht: Zeitungsausträgerin auf ihrer Runde beraubt
Lokales Brandenburg/Havel Mitten in der Nacht: Zeitungsausträgerin auf ihrer Runde beraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 27.06.2019
Anzeige
Brandenburg/H

Ganz früh am Mittwochmorgen war eine Zeitungsausträgerin in der Thüringer Straße in der Walzwerksiedlung auf ihrer Runde unterwegs. Dabei bemerkte die junge Frau zwei Männer, die sich ihrem Zustellfahrrad näherten. Die beiden Tatverdächtigen machten erst einen unauffälligen Eindruck, gingen dann aber doch gezielt auf das Fahrrad zu und durchwühlten einen dort angebrachten Korb.

Die junge Frau lief daraufhin auf die Männer zu und versuchte sie festzuhalten. Sie bekam zuerst einen Tatverdächtigen zu fassen, der wehrte sich jedoch mit Tritten, konnte sich befreien und rannte davon. Bei dem räuberischen Diebstahl entwendeten die beiden Unbekannten einen Schlüsselbund aus dem Fahrradkorb der Zeitungsausträgerin.

Anzeige

Wer kann Hinweise geben?

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die am Mittwochmorgen zwischen 2.45 und 3.15 Uhr in der Thüringer Straße oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten.

Die Geschädigte lieferte eine Beschreibung der Männer. Beide trugen schwarze Kapuzenpullover, Jeanshosen und Basecaps. Einer der Tatverdächtigen war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, die andere Person etwas kleiner. Beide hatten eine dunklere Hautfarbe und unterhielten sich in einer der Geschädigten unbekannten Sprache.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brandenburg unter der Rufnummer 03381 560 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Zeugen auch das Hinweisformular im Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

Von MAZ