Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Zwischen Plaue und Fohrde verdient der Havelradweg bald seinen Namen
Lokales Brandenburg/Havel

Zwischen Plaue und Fohrde verdient der Havelradweg bald seinen Namen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 06.01.2021
Zu den aufwendigen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Radwegbau gehört die Erneuerung eines Durchlasses für den Eisengraben und eine Entschärfung der Fahrbahnkrümme. Quelle: Frank Bürstenbinder
Amt Beetzsee

Es ist die längste Baustelle im Amt Beetzsee. Über rund 7,5 Kilometer erstreckt sich der Radweg, den der Landesbetrieb Straßenwesen parallel zur La...