Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Unfassbar: Mann mit verdächtiger Weste auf freiem Fuß
Lokales Dahme-Spreewald Unfassbar: Mann mit verdächtiger Weste auf freiem Fuß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 26.09.2018
Die verdächtige Weste nach der polizeilichen Untersuchung. Quelle: Morris Pudwell
Anzeige
Schönefeld

Der 42-jährige Tscheche, den Sicherheitskräfte am Dienstag wegen einer verdächtigen Weste am Flughafen Schönefeld aufgegriffen hatten, ist seit Mittwochmittag wieder auf freiem Fuß. Die Staatsanwaltschaft hat „nach Würdigung aller Gesamtumstände“ die Entlassung des Mannes verfügt, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Potsdam. Der Mann hatte zuvor eine Nacht in Polizeigewahrsam verbracht.

Anzeige
Er war am Dienstagmorgen am Flughafen festgenommen worden, nachdem er Sicherheitskräfte mit einer Bierflasche attackiert hatte. Der Mann führte eine Weste mit sich, aus der Drähte und Kabel heraushingen. Die Beamten nahmen ihm die Weste ab. Spezialkräfte der Bundespolizei untersuchten sie daraufhin, genauso wie weitere fünf Gepäckstücke, die der Mann bei sich hatte (die MAZ berichtete).

Wie die Durchsuchung vor Ort ergeben hatte, ging von den Utensilien, die der Mann bei sich hatte, keine Gefahr aus. Dennoch hatte die Polizei gegen den Verdächtigen Strafanzeige wegen Androhung von Straftaten aufgenommen.

Der 42-Jährige wurde vernommen. Ihm wurde ein Übersetzer zur Seite gestellt. „Zur Motivlage hat er sich nicht geäußert“, sagte der Polizeisprecher. Dass er die Sicherheitskräfte mit einer Flasche bedroht hatte, reichte offenbar nicht aus, um den Mann weiter festzuhalten.

Von Josefine Sack

Teltow-Fläming Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming - Pro-Kopf-Einkommen wächst nur langsam
28.09.2018