Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Arbeitslosenquote sinkt auf 4,4 Prozent
Lokales Dahme-Spreewald Arbeitslosenquote sinkt auf 4,4 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 03.04.2018
Boris Müller, Bereichsleiter im Geschäftsstellenverbund, und Volker Basche, neuer Geschäftsführer des Jobcenters (v.l.). Quelle: Gerlinde Irmscher
Anzeige
Königs Wusterhausen

Auch von Februar auf März ist erneut ein Rückgang der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen. Im Geschäftsstellenbezirk Königs Wusterhausen der Agentur für Arbeit Cottbus hat sich die Zahl der Personen ohne Arbeit um 120 auf 2758 verringert. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,4 Prozent, die nur noch von Luckau mit 4,1 Prozent getoppt wird. Erfreulich sei, dass im Bereich Hartz IV die Langzeitarbeitslosigkeit um 1,4 Prozent gesunken ist, berichtet Volker Basche vom Jobcenter. Im gesamten Landkreis sind 4,6 und bundesweit 5,5 Prozent der Menschen ohne Arbeit.

Derzeit gibt es im Geschäftsstellenbezirk 1192 offene Arbeitsstellen. Gesucht werden vor allem Fachkräfte im Verkauf und der Gastronomie, Berufskraftfahrer, Altenpfleger, Altenpflegehelfer, Köche sowie Fachkräfte für Schweiß- und Verbindungstechnik und in der Kraftfahrzeugtechnik.

Anzeige

Ausreichend Ausbildungsstellen gibt es

„Jeder Jugendliche hat eine Chance auf eine Ausbildungsstelle“, so Boris Müller, Bereichsleiter im Geschäftsstellenverbund Dahme-Spreewald. Bisher gibt es 696 Bewerber. 833 Ausbildungsstellen sind gemeldet. Müller empfiehlt den Unternehmern, mutig zu sein, auch solche Bewerber einzustellen, die vielleicht auf den ersten Blick Risiken aufweisen.

Seit 1. Februar hat das Jobcenter Dahme-Spreewald einen neuen Geschäftsführer. Volker Basche, der vorher Bereichsleiter und stellvertretender Geschäftsführer in Teltow-Fläming war, hat die Chance wahrgenommen, nun im eigenen Landkreis tätig zu sein. Der Schönefelder ist studierter Verwaltungswirt und kann auf eine 30-jährige Berufserfahrung zurückgreifen. „Nicht nur den Arbeitsmarkt bedienen, sondern mitgestalten ist meine Vision“, erklärt Basche.

Zu einer Arbeitsmarktberatung und Bewerbungsmappencheck sind Mitarbeiter der Berufsberatung, der Arbeitsvermittlung und des Arbeitgeberservices vom 27. bis 29 April, jeweils von 10 bis 18 Uhr, bei der Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) auf dem Messegelände Expocenter Airport im Schönefelder Ortsteil Selchow vor Ort.

Von Gerlinde Irmscher