Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bestensee Autodieb konnte flüchten
Lokales Dahme-Spreewald Bestensee Autodieb konnte flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 10.10.2019
Nach dem Unfall flüchtete der Autodieb zu Fuß. Quelle: Stefan Puchner/DPA
Bestensee

Ein Audi A 4 wurde in der Straße Am Hintersee in Bestensee gestohlen, darüber wurde die Polizei am Mittwochabend informiert. Bei der umgehend eingeleiteten Fahndung konnte das Fahrzeug im Landkreis Märkisch-Oderland nahe Manschnow gefunden werden. Dort wollten Polizeibeamte den Fahrer des Pkw kontrollieren. Doch dieser flüchtete, nachdem er einen Verkehrsunfall verursacht hatte, zu Fuß. Die Fahndung nach dem Mann dauert an, wie es dazu hieß. Der Audi A 4 wurde sichergestellt. Nach der Spurensicherung soll er seinem Eigentümer zurückgeben werden, so die Polizei.

Von MAZonline

Gleich drei Auffahrunfälle in kurzer Zeit nacheinander haben sich am Montagnachmittag auf der Bundesautobahn A 13 bei Bestensee ereignet. Fünf Personen wurden dabei schwer verletzt.

08.10.2019
Polizei Jaguar-Fahrer verursacht Unfälle - Gefährlicher Drängler gefasst

Einen Jaguar-Fahrer zog die Polizei am Sonntagnachmittag auf der B 13 aus dem Verkehr. Der Mann hatte zuvor mehrere Autos rechts und links überholt, sich zwischen Fahrzeugen hindurchgedrängelt und diese touchiert.

07.10.2019

Es soll ein Zeichen für mehr Umweltschutz sein: Der evangelische Kirchenkreis Zossen-Fläming ist jetzt mit einem rein elektrisch betriebenen Dienstwagen unterwegs. Vom Engagement für die Umwelt ist sogar schon in der Bibel die Rede.

02.10.2019