Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bestensee A 13: Fünf Menschen bei Auffahrunfällen verletzt
Lokales Dahme-Spreewald Bestensee A 13: Fünf Menschen bei Auffahrunfällen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 08.10.2019
Quelle: Stefan Puchner/dpa
Bestensee

Auf der A 13 zwischen Groß Köris und Mittenwalde haben sich am Montagnachmittag in kurzer Folge drei Auffahrunfälle ereignet. Bei allen drei Unfällen fuhr ein Pkw auf einen anderen Pkw auf. Fünf Personen wurden dabei so schwer verletzt, dass sie in nahegelegen Krankenhäuser zur Behandlung eingeliefert werden mussten.

Sachschaden von 30.000 Euro

Ursache der Unfällen waren nicht eingehaltene Sicherheitsabstände. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf insgesamt etwa 30.000 Euro.

Von MAZonline

Polizei Jaguar-Fahrer verursacht Unfälle - Gefährlicher Drängler gefasst

Einen Jaguar-Fahrer zog die Polizei am Sonntagnachmittag auf der B 13 aus dem Verkehr. Der Mann hatte zuvor mehrere Autos rechts und links überholt, sich zwischen Fahrzeugen hindurchgedrängelt und diese touchiert.

07.10.2019

Es soll ein Zeichen für mehr Umweltschutz sein: Der evangelische Kirchenkreis Zossen-Fläming ist jetzt mit einem rein elektrisch betriebenen Dienstwagen unterwegs. Vom Engagement für die Umwelt ist sogar schon in der Bibel die Rede.

02.10.2019

Die Fußballer von Grün/Weiß Union Bestensee müssen nach einem massiven Wildschweinschaden ihre gesamte Spielplanung auf den Kopf stellen. Die Gemeinde brütet derweil darüber, wie der Rasen möglichst bald erneuert werden kann – und wo die 35.000 Euro dafür herkommen sollen.

02.10.2019