Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bestensee Handfeste Auseinandersetzung
Lokales Dahme-Spreewald Bestensee Handfeste Auseinandersetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 14.08.2018
Quelle: Symbolfoto
Bestensee

Gegen 15.30 Uhr am Montagnachmittag wurde die Polizei in die Friedensstraße in der Gemeinde Bestensee gerufen. Dort waren vier Personen in eine verbalen Auseinandersetzung verwickelt, bei der dann einem Beteiligten das Telefon aus der Hand geschlagen wurde. Dieses ging dabei zu Bruch.

Weiterhin wurde ein Skoda beschädigt, der in dem Bereich, in dem die Auseinandersetzung stattfand, abgestellt war. Ein 24-Jähriger erlitt oberflächliche Verletzungen am Unterarm auf. Die Beamten schlichteten vor Ort und nahmen Anzeigen unter anderem wegen Sachbeschädigung auf.

Von MAZonline

Das konnten auch die Polizisten kaum glauben: Auf der A13 hat sich ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle auf 4,15 Promille gepustet. Seinen Führerschein konnten ihm die Beamten dennoch nicht abnehmen. Er war bereits weg.

06.08.2018

Der Heimat- und Kulturverein und die Bestenseer Schützen hatten zum Familienfest am Königlichen Forsthaus eingeladen. Die Besucher, die trotz der Hitze dort waren, kamen voll auf ihre Kosten.

05.08.2018

In Pätz gab es am Sonnabend gleich zwei Gelegenheiten zum Feiern – beim Sommerfest auf der Dorfaue und beim Anglerfest am Hintersee. Trotz des kurzzeitig einsetzenden Gewitters war die Stimmung sehr gut.

29.07.2018