Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bestensee Storch kämpft gegen Nebenbuhler
Lokales Dahme-Spreewald Bestensee Storch kämpft gegen Nebenbuhler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 29.04.2019
Im Bestenseer Storchennest geht es hoch her. Quelle: Wolfgang Purann
Bestensee

Die Bestenseer Störche sorgen weiter für Gesprächsstoff. Am Wochenende traf die Störchin in der Gemeinde ein und richtete sich mit ihrem Gatten im Ersatz-Nest rund 100 Meter neben dem eigentlichen Nest ein, das wie berichtet derzeit von einer Ente bewohnt wird.

Am Sonntagnachmittag dann, so berichtet es der Bestenseer Wolfgang Purann, erschien ein Nebenbuhler des Storches. Zeitweise hätten sich demnach sogar vier Störche über der Storchenwiese gezeigt. Es habe über längere Zeit heftige Kämpfe gegeben, auch das von der Ente okkupierte Nest sei einbezogen worden. Allerdings, so Purann, habe sich die Ente immer durchgesetzt und alle Landeversuche der Störche blieben erfolglos. Schließlich gaben sie auf.

Von MAZonline

Bestensee Firmenjubiläum in Bestensee - X-Treme Worker arbeiten in luftiger Höhe

Sein Beruf führt Mathias Hentze stets in luftige Höhe. Bei seiner Firma „X-Treme Worker“ ist der Name Programm: Hentze und seine Kollegen sind Industriekletterer. Dabei war Hentze am Anfang seiner beruflichen Laufbahn noch in einer ganz anderen Branche unterwegs.

27.04.2019

Es tobt ein Kampf um das Bestenseer Storchennest. Und wie es aussieht, hat der weit gereiste Storch das Nachsehen. Eine Ente hat es sich in dem Domizil gemütlich gemacht und zeigt sich wenig beeindruckt von den Bemühungen des Storchs.

25.04.2019

Schwerer Unfall im Bestenseer Ortsteil Pätz: Ein 19-Jähriger ist in der dortigen Kiesgrube mit seinem Wagen von einer Böschung abgekommen und hat sich überschlagen. Der Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen.

25.04.2019