Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bestensee Verein „Lausl“ lädt zum Kürbispflanzfest
Lokales Dahme-Spreewald Bestensee Verein „Lausl“ lädt zum Kürbispflanzfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 10.05.2018
Sandra Reichert hilft ihrem Sohn Leon (r.) beim Pflanzen. Bruder Sven Luca passt genau auf.
Sandra Reichert hilft ihrem Sohn Leon (r.) beim Pflanzen. Bruder Sven Luca passt genau auf. Quelle: Gerlinde Irmscher
Anzeige
Bestensee

Es war bereits das 4. Kürbispflanzfest, zu dem der Verein „Lausl“ in Bestensee eingeladen hatte. Und die Bestenseer kamen, um ihren ganz eigenen Kürbis auf dem Feld hinter dem Zollstockmuseum zu pflanzen und mit einem Namensschild zu versehen, damit sie ihn bis zum Kürbiserntefest am 30. September hegen und pflegen können. „Wir machen das für unsere Kinder Leon und Sven Lucas, damit sie beobachten können, wie aus der kleinen Pflanze ein großer Kürbis werden kann“, sagte Sandra Reichert aus Bestensee.

Am Stand des Imkervereines Königs Wusterhausen und Umgebung konnten die Besucher alles über Bienen erfahren, etwa wie eine Honigwabe mit Königin aussieht, oder Leckereien aus Honig kaufen. Die Kindertanzgruppe „Dance-Express“ erfreute die Zuschauer mit ihren Tänzen und die „Lausl-Frauen“ hatten wieder leckeren Kuchen gebacken.

Von Gerlinde Irmscher