Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Corona-Lockerungen: Tropical Islands öffnet ab 12.  Juni
Lokales Dahme-Spreewald

Corona-Lockerungen: Tropical Islands öffnet ab 12.  Juni

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 01.06.2021
Die Freizeiteinrichtung Tropical Islands musste aufgrund der Inzidenzzahlen für sieben Monate schließen.
Die Freizeiteinrichtung Tropical Islands musste aufgrund der Inzidenzzahlen für sieben Monate schließen. Quelle: euroluftbild.de/aerofoto .team
Anzeige
Krausnick

Die Freizeiteinrichtung Tropical Islands in Krausnick gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass ab dem 12. Juni wieder Besucher empfangen werden können. Damit endet die Schließzeit aufgrund der Corona-Pandemie. Sieben Monate lang war das Freizeitbad geschlossen. Geschäftsführer Wouter Dekkers begrüßt die Entscheidung: „Wir sind erleichtert, dass das Warten nun ein Ende hat und wir unseren Gästen rechtzeitig zu den Sommerferien wieder tropischen Urlaub bieten können.“

Unternehmen hat keine Mitarbeiter gekündigt

Die Zeit bis zur Wiedereröffnung werde für Vorbereitungen genutzt, damit alle Unterkünfte für die Gäste bereitstehen. Dazu wurden laut Presseinformation auch alle Mitarbeiter in das Unternehmen zurückgeholt.„Dass wir in dieser wirtschaftlich harten Zeit keine coronabedingten Kündigungen aussprechen mussten, macht uns stolz und glücklich“, sagt Dekkers und fügt hinzu: „Wir rechnen wieder mit sehr großer Nachfrage und brauchen sogar dringend noch Personal für die anstehenden Herausforderungen.“

Maskenpflicht, Abstandsregeln und Nachweise

Für die Besucher gilt ein strenges Hygienekonzept. Tickets können ausschließlich online gebucht werden und die maximale Gästezahl wird um 50 Prozent reduziert. Es gelten Maskenpflicht und Abstandsregeln in Restaurants und Geschäften der Freizeiteinrichtung. Beim Betreten muss ein aktueller Negativ-Tests vorgelegt werden, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Alternativ sollte man Nachweise zum Impfschutz und Genesung bereithalten. Außerdem soll ein Testzentrum auf dem Gelände errichtet werden, in dem sich Gäste, Mitarbeiter und Einwohner der umliegenden Kommunen kostenfrei testen lassen können.

Auch das Übernachtungsangebot des Resorts wurde noch einmal erweitert, heißt es. Zu den bereits bestehenden 248 Außenunterkünften kommen weitere 48 Ferienhäuser dazu. Die neuen sogenannten Amazonia Houses, die ihren Namen der unmittelbaren Nähe zum Außenbereich verdanken, sind voll ausgestattet und können für vier bis sechs Personen gebucht werden.

Von MAZonline

Verdi mobilisiert zum Arbeitskampf - Asklepios-Fachklinikum Teupitz: Zehn Stunden Warnstreik
01.06.2021
31.05.2021