Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Zahl der akut Erkrankten sinkt auf vier
Lokales Dahme-Spreewald Zahl der akut Erkrankten sinkt auf vier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 25.05.2020
In Dahme-Spreewald sind derzeit vier an Covid-19 Erkrankte in Behandlung. Quelle: Pixabay/Symbolbild
Anzeige
Dahme-Spreewald

Die Corona-Lage hat sich in Dahme-Spreewald übers Wochenende nur unwesentlich verändert. Ein neuer Infektionsfall ist im Landkreis bestätigt worden. Gleichzeitig wurden zwei der zuletzt noch fünf Erkrankten als genesen eingestuft. Dadurch sinkt die Zahl der akut Erkrankten auf vier. Diese sind in Königs Wusterhausen, Schönefeld, Zeuthen und dem Amt Unterspreewald gemeldet. Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen erhöht sich leicht auf 244.

Drei der vier Erkrankten befinden sich in häuslicher Isolation und werden von ihrem Hausarzt behandelt. Einer wird derzeit stationär in einem Krankenhaus betreut. 232 der nachgewiesenen Infektionsfälle gelten inzwischen als genesen.

Anzeige

Aktuell laufen in vielen Kindergärten die Vorbereitungen für die weitere Öffnung ab Mittwoch. Dann sollen die Vorschulkinder wieder in den Kindergarten gehen können. Ab Pfingsten werden die Kitas dann wieder uneingeschränkt für alle Kinder geöffnet.

Lesen Sie auch

Von Oliver Fischer