Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Erste Corona-Fälle im Seniorenheim
Lokales Dahme-Spreewald Erste Corona-Fälle im Seniorenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 26.04.2020
Angestellte des Heims und Mitwewohner der beiden Erkrankten werden derzeit getestet. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Dahme-Spreewald

Möglicherweise ist die Lungenkrankheit Covid-19 in einem Seniorenheim in Dahme-Spreewald ausgebrochen. Seit Sonntag werden zwei Erkrankte aus dem Heim im Krankenhaus behandelt. Das teilte die Kreisverwaltung mit. Beide Patienten wurden im Krankenhaus positiv auf das neuartige Coronavirus getestet.

Auf Veranlassung des Gesundheitsamtes seien sofort beim Personal des Wohnbereiches und bei den Mitbewohnern der Infizierten Rachenabstriche entnommen worden. Versäumnisse bei den Sicherheitsstandards waren im Heim offenbar nicht festzustellen. „Die erforderlichen Hygienemaßnahmen in der Einrichtung sind nach RKI-Vorgaben vollumfänglich umgesetzt worden“, wird Amtsärztin Astrid Schumann in der Mitteilung zitiert.

Anzeige

Um welches Heim es sich handelt, wurde vorerst nicht mitgeteilt. Näheres könne erst gesagt werden, wenn die Testergebnisse vorliegen. Die Ergebnisse werden frühestens am Montag erwartet.

In den vergangenen zwei Tagen ist die Zahl der Infizierten in Dahme-Spreewald deutlich angestiegen. Aktuell sind 181 Infektionen bestätigt. Am Sonnabend wurden zwei weitere Todesfälle bekannt. Damit stieg die Zahl der Todesopfer im Landkreis auf sechs.

Von Oliver Fischer

26.04.2020
25.04.2020
25.04.2020