Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Dahme-Spreewald: Kommunen entlastet, Kreisumlage soll trotz Steuerrückgängen niedrig bleiben
Lokales Dahme-Spreewald

Dahme-Spreewald: Kreisumlage soll 2022 bei 34 Prozent bleiben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 18.11.2021
Kreiskämmerer und Wirtschaftsdezernent Stefan Klein wird neuer Wirtschaftsdezernent in Dahme-Spreewald
Kreiskämmerer und Wirtschaftsdezernent Stefan Klein wird neuer Wirtschaftsdezernent in Dahme-Spreewald Quelle: Marc Bernot/Kreisverwaltung Dahme-Spreewald
Dahme-Spreewald

Für die Städte und Gemeinden des Landkreises gibt es dieser Tage eine so überraschende wie erfreuliche Mitteilung. Der Kämmerer des Landkreises, Stefa...