Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Volkshochschule startet ins neue Semester
Lokales Dahme-Spreewald Volkshochschule startet ins neue Semester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:51 23.07.2019
VHS-Leiter Serge Lacombe mit dem Programmheft für das neue Semester. Quelle: Landkreis Dahme-Spreewald
Anzeige
Königs Wusterhausen

Das neue Semester an der Volkshochschule Dahme-Spreewald beginnt in Kürze. Das teilt die Kreisverwalung mit. Das Kursprogramm des aktuellen Herbstsemesters läuft demnach ab dem 12. August. Neben vielen vertrauten Angeboten, wie den Yoga-, Mal- oder verschiedenen Sprachkursen, enthält das Programm auch zahlreiche neue Kursangebote, Einzelvorträge und Kulturelles.

Den Auftakt in das neue Semester bildet bereits am Donnerstag, dem 8. August, eine Musikveranstaltung. Ab 19 Uhr ist im Wappensaal des Schlosses Lübben ein mehrsprachiges Chansonprogramm des Syrers Walid Habash und des Israelis Ittai Rosenbaum zu erleben. Dass Musik verbindet und Grenzen oder Feindbilder überwinden kann, zeigen nicht nur Daniel Barenboim und sein West-Eastern Divan Orchestra, sondern auch die zwei Musiker selbst. Kennengelernt haben sich beide über ihre Deutschlehrerin. Walid Habash ist erst 2015 als Flüchtling aus Aleppo nach Deutschland gekommen. Seine Chansons singt er seit 2017 in Klavierbegleitung von Ittai Rosenbaum, der in Israel geboren wurde. Ihre Collage von Liedern in sechs Sprachen zieht fast immer Parallelen zwischen Verlust und Sehnsucht nach Liebe und Heimat. Die Auftaktveranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Lübben statt. Der Eintritt ist frei.

2019 ist für alle deutschen Volkshochschulen ein Jubiläumsjahr. Die wichtigen Institutionen der Erwachsenenbildung wurden erstmals 1919 in der Weimarer Verfassung als von der Republik, den Ländern und Gemeinden öffentlich zu fördernde Bildungsträger verankert. Der Artikel 148 verbriefte das Volksbildungswesen und somit den Gedanken der Weiterbildung in der Verfassung und löste eine große VHS-Gründungswelle aus. Anlässlich des 100. Jubiläums findet am Freitag, dem 20. September, die bundesweite Lange Nacht der Volkshochschulen statt.

Die VHS Dahme-Spreewald beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen, die inhaltlich das übergeordnete Motto „zusammenleben. zusammenhalten.“ aufnehmen, an der Langen Nacht. Die Erste beschäftigt sich mit der deutschen Teilung und dem Mauerfall. Die Zweite widmet sich der Zuwanderung in Deutschland. Über den kulturellen Dialog und über die Begegnung soll Verständnis für die Zugewanderten geweckt werden.

Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0 35 46/20 10 60 und 0 33 75/26 25 00 oder im Internet unter www.vhs-dahme-spreewald.de

Von MAZonline

Die Impfpflicht gegen Masern wird kontrovers diskutiert – auch in Brandenburg. In Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming gab es im vergangenen Jahr neun Masern-Erkrankungen. Das sind neun zu viel, sagen die Mediziner.

20.07.2019
Königs Wusterhausen Königs Wusterhausen / Landtagswahl Brandenburg Katharina Ennullat will nach Potsdam

Es ist amtlich. Mit Katharina Ennullat (FWKW) geht für die Stadt Königs Wusterhausen erstmals eine parteilose Einzelbewerberin zur Landtagswahl ins Rennen. Diese Kandidaten treten noch an.

18.07.2019

Die alte Holzschaukel in der Kita „Regenbogenland“ in Glau hatte ihren Geist aufgegeben. Mit Hilfe der MAZ-Aktion „Sterntaler“ konnten die Kinder eine neue Schaukel in Beschlag nehmen.

18.07.2019