Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald LDS: Sprechstunden gegen häusliche Gewalt wieder vor Ort
Lokales Dahme-Spreewald

Das sind die Sprechstunden gegen häusliche Gewalt in LDS

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 08.08.2021
Unter anderem in der Stellwerk 8 Beratungsstelle in Königs Wusterhausen finden die Sprechstunden statt.
Unter anderem in der Stellwerk 8 Beratungsstelle in Königs Wusterhausen finden die Sprechstunden statt. Quelle: Gerlinde Irmscher
Anzeige
Dahme-Spreewald

Die Sprechstunden zum Thema häusliche Gewalt der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Elke Voigt, finden ab Montag wieder vor Ort statt. Sie hatten in den vergangenen Monaten ausgesetzt werden müssen. In den Sprechstunden wird unter anderem praktische Unterstützung angeboten, die sich gleichermaßen an Betroffene wie Angehörige richtet. Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger können dieses Angebot nutzen.

Berliner Ring: Der MAZ Newsletter für Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming

Der Newsletter für aktuelle Themen in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Beratungen finden verteilt über den Landkreis statt. Eine Voranmeldung für die jeweiligen Sprechstunden ist nicht erforderlich.

Das sind die Orte der Sprechstunden gegen häusliche Gewalt:

Stellwerk 8, Bahnhofsvorplatz 8 in Königs Wusterhausen, jeweils am 1. und 3. Montag des Monats von 13 bis 15 Uhr.

Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum Schönefeld, Schwalbenweg 8, jeweils am 2. und 4. Freitag des Monats von 9 bis 11 Uhr.

Kreisverwaltung Lübben, Beethovenweg 14, jeweils am 1. und 3. Mittwoch des Monats von 10 bis 12 Uhr

Mehrgenerationenhaus Luckau, Jahnstraße 8, am 2. Dienstag des Monats von 13 Uhr bis 15 Uhr.

FiZ Lieberose, Mühlenstraße 20, am 2. Montag des Monats von 10 Uhr bis 12 Uhr.

Rathaus des Amtes Schenkenländchen, Markt 9 in Teupitz, am 1. Dienstag des Monats von 14 Uhr bis 16 Uhr.

Hilfe gegen häusliche Gewalt ist kostenlos

Die Beratung und Hilfe ist kostenlos und auf Wunsch anonym. Darüber hinaus kann unter den Telefonnummern 03375/26 26 12 oder 0174/1 60 97 39 sowie per Mail unter peggy.regorz@dahme-spreewald.de ein individueller Termin vereinbart werden.

Von MAZonline