Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Die schönsten Seiten
Lokales Dahme-Spreewald Die schönsten Seiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 21.04.2014
Beigeordneter Jörn Perlick, Stadtsprecherin Uschi Schlecht, Journalistin Uta Schmidt und Fotograf Tibro Rostek (v.l.). Quelle: Gerline IRmscher
Königs Wusterhausen‒

Aus 1500 Fotos von der Stadt Königs Wusterhausen ist ein neuer Bildband entstanden. Er trägt den Namen "Königs Wusterhausen - Die schönsten Seiten". Die "Macher" sind die Stadt Königs Wusterhausen als Herausgeber und der Sutton Verlag. Entstanden ist eine "Liebeserklärung" an die Stadt und ihre Menschen. "Es war nicht einfach, aus der großen Zahl von eindrucksvollen Bildern eine Auswahl zu treffen", sagte Uschi Schlecht bei der Buchpräsentation in der Stadtbuchhandlung Radwer. "Jetzt weiß ich, dass Brandenburg mehr als Potsdam oder der Spreewald ist, ich habe hier eine unerwartet idyllische Region vorgefunden und die Arbeit hat viel Spaß gemacht", erzählte Tibor Rostek.

Dank der kurzweiligen Texte von Journalistin Uta Schmidt erfährt der Leser nicht nur, was heute prägend ist, sondern erhält auch gleichzeitig einen kurzen Ausblick in die Geschichte des Ortes. Wendy Wallis übersetzte die Texte ins Englische.

Mit den ausgewählten 152 Momentaufnahmen ist ein sehenswerter kleiner, zweisprachiger Bildband entstanden, den Einheimische und Touristen als Erinnerung nach Hause tragen können.

Von Gerlinde Irmscher

Dahme-Spreewald Familie Kuhla aus Töpchin öffnete ihren Garten zum Eiertrudeln - Knifflige Kullerei am Ostersonntag

"Man muss schon ganz schön aufpassen, dass das Ei nicht gleich irgendwo hängenbleibt, sondern auch unten ankommt", meint Antonia, bevor sie ihr nächstes Osterei auf die Reise schickt. Sie gehörte zu den Kindern, die zum Eiertrudeln in den Garten von Familie Kuhla am Dorfanger in Töpchin gekommen waren.

21.04.2014
Dahme-Spreewald 21. MAZ-Osterwanderung in Schönweide - Naturgenuss und Volksfest

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 21. April 2014 die 21.MAZ-Osterwanderung rund um Schöneweide statt. Nuthe-Urstromtals Bürgermeisterin Monika Nestler (Linke) hatte ja auch versprochen, dass stets die Sonne scheine, wenn in der Gemeinde gefeiert wird.

21.04.2014

Knapp 20 NPD-Anhänger des Kreisverbandes Dahmeland haben am Sonnabend in den Orten Wildau, Königs Wusterhausen, Bestensee und Pätz (Dahme-Spreewald) Kundgebungen abgehalten. Laut Polizei in Cottbus verliefen alle Auftritte ohne Zwischenfälle. Thema der Kundgebungen war die Asylpolitik.

19.04.2014