Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Eichwalde Klänge der Parabrahm-Orgel sorgen für weihnachtliche Atmosphäre
Lokales Dahme-Spreewald Eichwalde Klänge der Parabrahm-Orgel sorgen für weihnachtliche Atmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 26.12.2018
Die evangelische Kirche Eichwalde war bis auf den letzten Platz besetzt. Quelle: Aaliyah Sarauer
Eichwalde

Die evangelische Kirche in Eichwalde lockte am Samstagabend viele Besucher verschiedenen Alters an. Peter Aumeier ließ wieder die Töne der besonderen Parabrahm-Orgel erklingen und sorgte für eine schöne weihnachtliche Stimmung. Jung und Alt strömten in die Kirche, und so blieb kein Platz mehr frei. Einige griffen sogar auf Stehplätze zurück. Burkhard Fritz, der dieses Konzert mitorganisiert hatte, begrüßte alle Besucher und stellte die Besonderheit des Konzerts vor. Denn begleitet wurde Peter Aumeier von dem Bläserchor der evangelischen Kirchengemeinde. „Es ist eine schöne Mischung mit den Bläsern. Das hatten wir noch nie“, erklärte Fritz.

Und so hüllten Lieder wie „We wish you a merry Christmas“ die Kirche in eine weihnachtliche Atmosphäre. Bei „Stille Nacht, heilige Nacht“ wurden für eine kurze Zeit die Lichter ausgemacht, so dass nur der Kerzenschein ein wenig Licht spendete. Die rund 370 Besucher waren von den einzigartigen Tönen der Orgel begeistert. Die Parabrahm-Orgel wurde 1908 gebaut, 2002 restauriert und ist ein Unikat. Sie hat ein eingebautes Harmonium und besitzt eine Hochdruckpfeife und einen großen Blasebalg. Peter Aumeier hat schon jahrelange Erfahrung an der Orgel, trotzdem ist sie für ihn immer etwas Besonderes: „Es ist ungewöhnlich, sie zu spielen. Eigentlich bräuchte man vier Beine. Es ist eine Herausforderung, alle spieltechnischen Möglichkeiten der Orgel auszunutzen.“

Kräftiger Applaus für Aumeier und den Bläserchor

Burkhard Fritz ist froh darüber, dass das weihnachtliche Orgelkonzert so gut angenommen wird. „Ich freue mich, dass so viele Leute gekommen sind. So viele hatten wir lange nicht.“ Kleine und große Besucher konnten am Samstag den Alltag hinter sich lassen und in adventliche Stimmung kommen. Die sieben Mitglieder des Bläserchors stellten an dem Abend ihr Können unter Beweis und sorgten für eine harmonische Ergänzung des Orgelspiels. Belohnt wurde das Konzert mit einem lauten Applaus der Besucher. Auch Peter Aumeier war glücklich über den guten Zuspruch. „Ich versuche, mein Bestes zu geben. Ich bin froh, dass so viele Leute zu einem Orgelkonzert in die Kirche kommen.“

Die an diesem Abend eingesammelten Spenden sollen der Kirchenmusik zugutekommen.

Von Aaliyah Sarauer

Zeuthen Jahresrückblick für die ZES-Gemeinden - Das war 2018

Das war das Jahr 2018 in den Gemeinden Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf: Mehrere Machtwechsel, eine Grundschul-Evakuierung, Kita- und Horteröffnungen und ein Festakt zum 125. Jubiläum.

23.12.2018

Weil ein Pkw-Fahrer die Situation falsch eingeschätzt hat, ist bei einem Vorfahrtunfall ein Schaden von 15.000 Euro entstanden. Zudem musste die Feuerwehr ausrücken, da Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen sind.

19.12.2018

Pianistin Gerlint Böttcher aus Eichwalde war kürzlich auf einer 15tägigen Konzertreise in China. Auch ungewöhnliche Erfahrungen gehörten dabei zu ihrem Alltag.

20.12.2018