Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Fahrzeug kollidiert wegen Glätte mit einem Baum
Lokales Dahme-Spreewald

Eis auf den Straßen: Frau und Kind beim Unfall verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 07.02.2021
Die Ehefrau des Fahrers musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.
Die Ehefrau des Fahrers musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Groß Köris

Am Freitag in den Abendstunden kam in Groß Köris auf der Straße Zur Buschmeisterei zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 38-jährige Fahrer eines Volkswagen verlor in einer Linkskurve wegen Schnee und Eis auf der Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Am Straßenrand kollidierte der Pkw mit einem Baum und durchbrach den Gartenzaun eines angrenzenden Grundstückes. Hier kam das Fahrzeug dann zum Stehen.

Der Fahrer konnte laut Aussagen der Polizei eigenständig das verunfallte Fahrzeug verlassen. Die Insassen des Pkw wurden dem Fahrer sowie von einem hinzueilenden Menschen aus dem Fahrzeug befreit. Im Gegensatz zum Fahrzeugführer, welcher unverletzt blieb, wurden die Insassen durch den Unfall verletzt, Dabei handelte es sich um seine 34-jährige Frau und um einen dreijährigen Sohn.

Die Ehefrau des Fahrers musste mit ihren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Der Junge konnte nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden.

Während die Polizisten den Unfall aufnahmen, bemerkten die sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers und führten einen Test durch. Dieser zeigte eine Atemalkoholkonzentration von 0,61 Promille. Aus diesem Grund musste der Autofahrer eine Blutprobe abgeben. Insgesamt entstand ein Sachschaden, der auf über 40 000 Euro geschätzt wird.

Von MAZonline

Teltow-Fläming Dahme-Spreewald/Teltow-Fläming - Mögliche Sturmböen am Wochenende
05.02.2021