Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Falsche Polizisten erbeuten Tausende Euro
Lokales Dahme-Spreewald Falsche Polizisten erbeuten Tausende Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 13.04.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Luckau

Am späten Mittwochabend erhielt die 84-jährige Frau aus Luckau Anrufe von Betrügern, die sich überzeugend als Polizeiobermeister Thomas Fischer und Polizeimeister Stefan Klein aus Berlin ausgaben.

Die Frau die ganze Nacht über am Telefon gehalten

Die angeblichen Polizisten erzählten der Seniorin von Ermittlungen zu einer rumänischen Bande, die es auch auf sie abgesehen hätte. Dafür müssten die „Polizisten“ die Wertgegenstände und das Bargeld der Dame überprüfen. Sie hielten die Frau die gesamte Nacht über am Telefon und überzeugten sie am Donnerstagvormittag, zu ihrer Bank zu gehen, um mehrere tausend Euro Bargeld abzuheben.

Der Betrüger: 40 Jahre, 160 bis 170 Zentimeter groß, blonde Haare

Donnerstagmittag erschien unter Nennung des Codewortes ein Mann an der Wohnung der Seniorin und erklärte, dass er das Bargeld mitnehmen müsse, um es auf Falschgeld zu untersuchen. Der Mann wurde als zirka 40 Jahre alt, zwischen 160 und 170 Zentimeter großer Deutscher mit blonden Haaren beschrieben. Er trug ein seriös wirkendes graues Sakko. Für eventuelle Rückfragen nannte der „Polizist“ die Rufnummer 030 110. Mit dem Bargeld verließ der Betrüger die Wohnung. Erst im Anschluss kamen der Frau Zweifel, und sie meldete sich bei der richtigen Polizei.

Polizei bitte um Hinweise

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe und fragt: Wer hat den Beschriebenen am Donnerstag, den 12.04.2018, in Luckau gesehen? Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben? Sachdienliche Hinweise an jede Polizeidienstelle.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Kein Urlaub auf Mallorca: Weil ein Passagier viel zu viel getrunken hatte und er zudem sehr aggressiv wurde, durfte er die geplante Flugreise auf die Sonneninsel nicht antreten.

13.04.2018

Große Freude in Friedrichshof: Nach Storch Fritz, der bereits Ende März ins Dahmeland zurückgekehrt war, ist nun auch seine Margot eingetroffen. Beide Tiere sind bei den Dorfbewohnern gern gesehene Gäste.

16.04.2018
Dahme-Spreewald Bundesverdienstkreuz für Zeuthener - Der Weltverbesserer

Der Soziologe Hans Bertram aus Zeuthen hat für sein wissenschaftliches Engagement für Kind und Familie das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen. Seine Forschungsergebnisse sind unmittelbar in die Praxis eingeflossen.

15.04.2018