Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Geöffnet und gefährdet: So geht es den Friseuren in der Corona-Krise
Lokales Dahme-Spreewald Geöffnet und gefährdet: So geht es den Friseuren in der Corona-Krise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 20.03.2020
In den Friseursalon von Christin Schulz kommen trotz Corona Kunden. Es sind sogar mehr als üblich. Quelle: Gerlinde Irmscher
Königs Wusterhausen

Es ist nicht so einfach, momentan einen Termin bei Nicole Heinke zu bekommen, selbst zum Reden. Die Friseurmeisterin steht von morgens bis abends in...