Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Zwei Autos kollidieren – 15.000 Euro Schaden
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Zwei Autos kollidieren – 15.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 07.01.2020
Die Polizei musste zu einem Auffahrunfall in Senzig ausrücken. Quelle: dpa
Senzig

Mit der Entnahme einer Blutprobe und zwei fahruntüchtigen Autos endete am Montagnachmittag ein Auffahrunfall vor einem Restaurant auf der Chausseestraße. Dort waren ein Hyundai und ein Renault zusammengestoßen. Der Hyundai-Fahrer (66) hatte 0,41 Promille im Blut. Er musste eine Blutprobe abgeben und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Schaden an den Auto beläuft sich auf 15.000 Euro.

Von MAZonline

Das angespannte Verhältnis wischen Königs Wusterhausens Bürgermeister Swen Ennullat (FWKW) und Landrat Stephan Loge (SPD) belastet auch die Zusammenarbeit der Verwaltungen. Ennullat hat nun eine Mediation vorgeschlagen.

07.01.2020

Viele Händler in Königs Wusterhausen haben immer schon Bons herausgegeben. Deswegen sehen fast alle die Bonpflicht gelassen.

06.01.2020

Ausgerechnet als die Langen Kerls vom Schloss zum Festplatz marschierten, begann es zu Hageln. Davon ließen sich aber weder die Veranstalter noch die Zuschauer beirren.

05.01.2020