Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Voting für den Bandcontest läuft
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Voting für den Bandcontest läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:26 27.04.2019
Das Bergfunk-Open-Air findet am 9. und 10. August statt. Quelle: Kämper
Königs Wusterhausen

Noch bis Sonntag kann abgestimmt werden über die Bands, die beim großen Bergfunk-Bandcontest am 18. Mai gegeneinander antreten werden. Wer dann am Ende eines langen Konzertabends den meisten Zuspruch vom Publikum erhält, darf beim Königs Wusterhausener Bergfunk-Open-Air im August auftreten und sich somit einreihen in ein buntes Line-up von Gisbert zu Knyphausen über Montreal bis hin zu den Leoniden.

Von den insgesamt zehn zur Wahl stehenden Bands kristallisieren sich nach den bisherigen Abstimmungsergebnissen allerdings schon deutlich die fünf möglichen Kandidaten für den 18. Mai heraus. Stattfinden wird der Wettstreit ab 19 Uhr auf dem Funkerberg vor dem Senderhaus 3, der Eintritt ist frei.

Vor Rotterdam machen melodiösen Deutsch-Pop, Yugah nennen ihre Musik Mantra Rock. Was spirituell angehaucht klingt, ist es auch, aber dazu eben rockig und mit Weltmusik-Anleihen. Von Florian Tristan and the Garageband kommt souliger Akustik-Rock, aus Düsseldorf bewerben sich Rev Kiddo mit Alternative Rock. Die Jungs von Weiland wollen gern Grunge aus Leipzig nach Königs Wusterhausen bringen. Alternative Rock bieten Racketeers, rappiger Pop-Punk kommt von B 104, Richtung Grunge geht der Stil von Fogdrinker. Außerdem noch dabei: Aerger machen Indie-Rock, aus Falkensee kommen die Punkrocker von Prototyp.

Alle Bands stellen sich per Video kurz auf der Homepage des Bergfunk-Open-Airs vor. Das findet dann am 9. und 10. August statt.

Von Karen Grunow

Königs Wusterhausen Königs Wusterhausen / Beliebte Freizeitangebote - Paddeln und golfen mitten in der Stadt

Nach den Booten am Nottekanal in Königs Wusterhausen sind die Besucher ganz verrückt. Sie lieben die Ausflüge in die schöne Gegend. Ein Angebot an Land wird ebenfalls gerne genutzt.

29.04.2019

Königs Wusterhausener Eltern können ein bisschen aufatmen. Eine Kinderarzt-Praxis, die geschlossen wurde, soll nun doch fortgeführt werden. Es gibt aber noch eine Hürde.

28.04.2019

Die Bahn baut auch in den kommenden Tagen in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald. Deswegen kommt es zu Behinderungen im Schienenverkehr.

25.04.2019