Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Dieseltank eines Lkw reißt auf
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen

Berliner Ring: Unfall durch Riss im Dieseltank

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 28.10.2020
Die Rettungskräfte konnten den Motorradfahrer ambulant versorgen. Quelle: DPA
Anzeige
Niederlehme

Im Bereich der Anschlussstelle Niederlehme auf den Berliner Ring ereignete sich am Dienstag in der Mittagszeit ein Verkehrsunfall auf der A 10.

Ein Lkw war über einen zunächst unbekannten Gegenstand auf der Fahrbahn gefahren und dabei war ein Dieseltank aufgerissen worden. Auf dem ausgelaufenen Kraftstoff kam ein Motorradfahrer mit seiner Moto Guzzi ins Rutschen und stürzte. Der 66-jährige Motorradfahrer hatte dabei Verletzungen erlitten, die ambulant von Rettungskräften medizinisch versorgt wurden. Bei einem Sachschaden von insgesamt etwa 3500 Euro musste für den Lkw ein Abschleppdienst gerufen werden. Die Autobahnmeisterei und das Landesumweltamt wurden von der Polizei zum Unfallort gerufen, um die Gefahrenstelle durch den ausgelaufenen Kraftstoff zu reinigen, daher musste die Straße gesperrt werden. Um 17.30 Uhr wurde der Bereich der Anschlussstelle wieder freigegeben. Spätere Ermittlungen und eine Untersuchung der Polizei ergaben, dass ein Rad und eine Bremsscheibe von einem unbekannten Fahrzeug auf der Fahrbahn die Unfallursache gewesen sein könnten.

Von MAZonline