Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Dahme-Spreewald: Fahrbibliothek wieder unterwegs
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen

Dahme-Spreewald: Fahrbibliothek wieder unterwegs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 20.05.2021
Wegen Corona konnte der Bücherbus eine Weile nicht fahren. Jetzt ist er wieder im Einsatz.
Wegen Corona konnte der Bücherbus eine Weile nicht fahren. Jetzt ist er wieder im Einsatz. Quelle: Kreisverwaltung
Anzeige
Dahme-Spreewald

Der Betrieb der Fahrbibliothek des Landkreises Dahme-Spreewald wird ab dem 25. Mai mit Einschränkungen wiederaufgenommen, wie der Landkreis mitteilt. Es sollen demnach wieder die üblichen Touren und Haltestellen nach dem regulären Fahrplan angefahren werden. Das Team ist aus technischen Gründen teilweise mit einem kleineren Fahrzeug unterwegs und nicht wie gewohnt mit dem Bücherbus. Daher sei nur ein eingeschränkter Service möglich, wie es heißt.

Corona-Regeln müssen eingehalten werden

An den Haltepunkten können vorbestellte Medien ausgegeben, ausgeliehene Medien zurückgenommen und vor Ort beraten werden. An den Haltestellen müssen Besucher eine OP-Maske, FFP2 oder vergleichbares tragen.

Alternativ besteht nach wie vor die Möglichkeit, sich neue Medien direkt vor Ort und nur nach Terminabsprache in der Kreisfahrbibliothek in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 24 in Lübben auszuleihen. Bei Interesse kann man einen Termin vereinbaren.

Onleihe weiterhin kostenlos möglich

Die Ausleihe von digitalen Medien über die Onleihe ist außerdem noch bis Ende Juni kostenfrei. Für die Nutzung des Onleihe-Portals soll man sich ausschließlich per E-Mail mit vollständigem Namen, Wohnanschrift und Geburtsdatum an das Team der Fahrbibliothek wenden. Die Zugangsdaten werden dann per E-Mail zugesandt.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Fahrbibliothek ist telefonisch unter Tel.: 03546/ 2 25 77 82 zu erreichen sowie unter der E-Mail-Adresse fahrbibliothek@dahme-spreewald.de.

Von MAZonline