Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen RE 2 und RE 7 werden geteilt
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen RE 2 und RE 7 werden geteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 12.07.2019
Ein Regionalzug der Linie RE7 am Bahnhof Dahlewitz Quelle: Christian Zielke
Dahmeland-Fläming

Bei der Bahn in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird weiterhin gebaut. Dadurch ergeben sich folgende Einschränkungen im Regionalverkehr:

S-Bahn S 2

Die S 2 fährt wegen des Baus einer Lärmschutzwand noch bis 5. August, 1.30 Uhr, nur im 20-Minuten-Takt zwischen Marienfelde und Priesterweg. Im Nachtverkehr fahren die Züge Richtung Bernau an allen Bahnhöfen von Blankenfelde bis Marienfelde drei Minuten früher ab als sonst, in Richtung Blankenfelde fährt sie in Südkreuz in dieser Zeit acht Minuten später ab als sonst.

S-Bahn S 8 und S 85

Auf dem östlichen Berliner Ring besteht zwischen Ostkreuz und Storkower Straße noch bis 5. August, 1.30 Uhr, wegen des Neubaus einer Brücke Schienenersatzverkehr. Es fahren daher keine Züge der S 8 ab Zeuthen oder Grünau, statt dessen fahren von dort aus zusätzliche Züge der S 46 nach Hermannstraße. Die S 85 verkehrt nur zwischen Grünau und Schöneweide. Die S 9 entfällt vom 17. bis 19. Juli und 22. bis 26. Juli jeweils zwischen 1.30 und 3.50 Uhr zwischen Alexanderplatz und Westkreuz.

Regionalexpress RE 2

Der RE 2 wird von Freitag, 12. Juli, 22.45 Uhr, bis zum 24. Juli in Berlin geteilt. Die Züge von und nach Cottbus beginnen und enden so lange in Berlin-Lichtenberg. Lediglich der Spätzug um 23.01 Uhr ab Cottbus wird über Gesundbrunnen und Jungfernheide umgeleitet und fährt durch.

Regionalexpress RE 3

Beim RE 3 gibt es von Samstag, 13. Juli, 4.45 Uhr, bis Sonntag, 21. Juli, 18.15 Uhr, Schienenersatzverkehr zwischen Jüterbog oder Oehna und Falkenberg (Elster). Grund ist eine Weichenerneuerung in Holzdorf.

Regionalexpress RE 7 und Regionalbahn RB 14

Der RE 7 wird von Samstag, 13. Juli, 3 Uhr, bis Mittwoch, 24. Juli, 23.45 Uhr, geteilt. End- und Startpunkt der Züge von und nach Wünsdorf-Waldstadt ist Berlin-Lichtenberg. Nur einige Züge werden von Lichtenberg aus über Gesundbrunnen umgeleitet und fahren durch. Grund sind Brückenarbeiten in Karlshorst. Deswegen fällt auch die RB 14 zwischen Schönefeld und Berlin-Zoo in dieser Zeit aus. Fahrgäste werden gebeten, die S-Bahn zu nutzen. In den Nächten 13./14. Juli bis 24./25. Juli verkehrt jeweils ein Ersatzbus von Schönefeld nach Charlottenburg.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version hieß es, die S 9 entfalle vom 17. bis 19. und 22. bis 26. Juli ganztägig zwischen Alexanderplatz und Westend, das ist so nicht richtig, die entsprechende Passage wurde korrigiert.

Weitere Informationen in der Fahrplanauskunft des VBB

Von Carsten Schäfer

Die Polizei hat einen Mann, der mit einer Machete unterwegs war, vorläufig festgenommen. Der 20-Jährige wurde im Zug in Königs Wusterhausen von der Polizei kontrolliert.

11.07.2019

Die Bauarbeiten am Amtsgericht in Königs Wusterhausen befinden sich zurzeit in der Schlussphase. Seit fast 15 Jahren wird das Gebäude saniert und ausgebaut. Im Dezember soll der komplette Ausbau des Amtsgerichts abgeschlossen sein.

09.07.2019

In den kommenden Tagen wird bei der Bahn in TF und LDS und den umliegenden Berliner Bezirken weiterhin gebaut. Die Beeintrrächtigungen sind aber nicht mehr so groß wie in dieser Woche.

05.07.2019