Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Demos in der Innenstadt: Taxis müssen weichen
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Demos in der Innenstadt: Taxis müssen weichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 28.08.2019
Die Rufsäule am Taxistand in Königs Wusterhausen wird wegen der Demos am Freitag nicht bedient. Quelle: Oliver Fischer
Königs Wusterhausen

Wegen zwei Demonstrationen müssen sich Taxikunden in Königs Wusterhausen am Freitag auf Einschränkungen einstellen.

Die AfD hat vor der Landtagswahl zur Abschlusskundgebung nach Königs Wusterhausen eingeladen. Neben Brandenburgs Spitzenkandidat Andreas Kalbitz werden auch Björn Höcke und Jörg Meuthen erwartet. Unter dem Motto „Brandenburg ist mehr“ hat unterdessen ein breites Bündnis zur Demonstration gegen die Rechtspopulisten aufgerufen.

Irritationen bei den Taxifahrern

Wegen der Veranstaltungen in der Innenstadt müssen die Taxifahrer ihren Stand in der Bahnhofsstraße ab Mittag räumen. Auch die Telefonsäule am Taxistand wird bis zum Abend nicht bedient.

Bei einigen Taxibetreibern sorgte das für Irritationen: „Was ist mit den Leuten, die dann am Freitag nicht aus der Stadt wegkommen? Bisher haben wir keine Info, wo wir stattdessen stehen dürfen“, sagte Taxifahrerin Cornelia Kern.

Taxis halten am Freitag bei „Harley Davidson

Eine Sprecherin der Polizeidirektion Süd verwies auf das „hohe Gut des Versammlungsrechts“. Um dieses zu garantieren, müssten die öffentlichen Flächen im Straßenraum freigemacht werden, sagte sie.

„Das ist für die Taxis eine missliche Lage, aber wir haben keine Alternative.“ Nach Rücksprache mit dem örtlichen Taxiverband werde man den Fahrern einen Stellplatz auf dem Parkplatz in der Maxim-Gorki-Straße/Ecke Eichenallee zuweisen.

Von Josefine Sack

Die Japanerin Megumi Higuchi verbindet bei ihrer Arbeit als Kunsthandwerkerin traditionelles deutsches und japanisches Handwerk miteinander. Aus Weide schafft sie filigrane Objekte, darunter beispielsweise auch Schmuck.

28.08.2019

Der Stadtbrunnen in Königs Wusterhausen quoll am Dienstagnachmittag fast über. Für Marktbesucher und Passanten war die weiße Gischt ein Hingucker.

27.08.2019

Der Bau an der Kita Zernsdorf geht planmäßig voran. Am Dienstag wurde nach zwei Monaten Bauzeit Richtfest gefeiert.

27.08.2019