Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Drei Lkw auf A 10 ineinander gefahren
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Drei Lkw auf A 10 ineinander gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 30.09.2019
Der Pkw wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt, die Fahrerin verletzt. Quelle: Aireye
Niederlehme

Drei Lkw und ein Pkw sind an einem Unfall beteiligt, der sich am Montagvormittag auf der A 10 Richtung Potsdam, dem südlichen Berliner Ring, zwischen dem Parkplatz Lankensee und der Abfahrt Niederlehme ereignet hat. Zwei von drei Fahrstreifen waren für Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Schönefelder Kreuz unterwegs waren, nicht mehr nutzbar.

Die Fahrerin eines Pkw soll versucht haben, einem nicht erkannten Stau auszuweichen. Zwei Lkw-Fahrer versuchten, ihr auszuweichen, ein Dritter fuhr dann aber auf den Pkw auf und schleuderte ihn meterweit ins Bankett. Die Fahrerin des Pkw wurde dabei verletzt.

120 Liter Betriebsstoffe ausgelaufen

Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Friedersdorf und Erkner wurden sofort alarmiert. Mit dem Rettungsdienst und Notarzt trafen sie wenige Minuten später am Unfallort ein. Trotz der Heftigkeit des Aufpralls blieben alle Lkw-Fahrer unverletzt. Um die Fahrerin des Pkw kümmerten sich Rettungsdienst und Notarzt vor Ort, sie kam später ins Krankenhaus.

Infolge des Ausweichversuchs wurde bei einem Lkw der Dieseltank abgerissen, mehr als 120 Liter Betriebsstoffe ergossen sich auf die Autobahn.

Feuerwehrleute pumpten Reste aus dem völlig zerborstenen Tank ab, banden Ausgelaufenes auf der Straße mit Bindemittel ab und legten um die Pfützen Sperren. Das Logistikunternehmen eines Unfallbeteiligten aus Freienbrink schickte sofort einen Ansprechpartner zur Unfallstelle, der sich mit der Beauftragung eines Bergeunternehmens befasste.

Passierdauer von mehr als 90 Minuten

Das beauftragte Unternehmen tauchte einige Zeit später auf, zeitgleich mit der Pkw-Bergung wurde auch der erste Lkw abgeholt. Die beiden Übrigen sind unter Begleitung der Polizei von der Autobahn gefahren, weitere Maßnahmen konnte für diese außerhalb der viel befahrenen A 10 abgedeckt werden.

Zur Reinigung der Fahrbahn wurde ein entsprechender Auftrag ausgelöst, die entsprechenden Arbeiten dauerten bis in den Nachmittag. Es kam zu einer Passierdauer von mehr als 90 Minuten.

Von MAZonline

Königs Wusterhausen / - Bunter Himmel auf dem Funkerberg

Das Drachenfest vom Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald lockte zahlreiche Besucher am Samstag in die Rundfunkstadt. Drachenbegeisterte der Region kamen auf ihre Kosten.

29.09.2019

Beim Klimaschutz war das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Königs Wusterhausen Vorreiter. Eine Schülerfirma erzeugte Solarstrom auf dem Dach. Der geplante Ausbau der Schule stellt das Projekt nun in Frage.

27.09.2019

Königs Wusterhausen lässt sich gut zu Fuß erkunden. 13 Wanderwege gibt es im Stadtgebiet. Sie umrunden Seen und führen durch Naturschutzgebiete. Ein Bericht zeigt, wie sie genutzt werden.

27.09.2019