Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Aus heißer Asche wird ein Brand
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Aus heißer Asche wird ein Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 26.03.2020
Die Feuerwehr konnte den Brand innerhalb einer Stunde löschen. Es wurden keine Personen verletzt. Quelle: DPA
Königs Wusterhausen

Am Mittwoch kam es in einer Kleingartenanlage im Kirchsteig Königs Wusterhausen zu einem Brand, der von der Feuerwehr innerhalb einer Stunde gelöscht werden musste. Betroffen waren ein Schuppen und eine Hecke. Die Sachschadensbilanz lag bei einigen hundert Euro. Niemand wurde verletzt. Laut Aussagen der Polizei war die Ursache des Feuers heiße Asche auf dem Kompost.

Von MAZonline

Ein Schreiben vom Land schafft Klarheit im Königs Wusterhausener Haushaltsstreit. Der Bürgermeister lag falsch. Doch wegen der Corona-Krise gibt es eine Wendung. Stadtpolitiker sind irritiert.

25.03.2020

In den nächsten Tagen sorgen verschiedene Baumaßnahmen zu geänderten Fahrzeiten, Zugausfällen und Ersatzverkehr mit Bussen. In der Region betreffen die Änderungen die S 45, S 46, S 8, S 9 sowie den RE 7.

25.03.2020

Im Königs Wusterhausener Ortsteil Zernsdorf gibt es einen Corona-Fall. Die Vorsitzende des Heimatvereins ist am Virus erkrankt. Es gab eine dramatische Suche nach ihr.

24.03.2020