Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Pendler sollen nicht mehr im Regen stehen
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Pendler sollen nicht mehr im Regen stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 11.09.2019
Die Bushaltestelle am Bahnhof Zeesen soll einen Wetterschutz bekommen, beschloss der Ortsbeirat. Quelle: Frank Pawlowski
Zeesen

In dieser Wochen tagen die Ortsbeiräte in Königs Wusterhausen. Die meisten Abstimmungen gab es in Zeesen. Der Ortsbeirat fasste mehrere Beschlüsse, die für Verbesserungen im Alltag der Zeesener sorgen sollen.

Wer am Bahnhof in der Karl-Liebknecht-Straße auf den Bus wartet, kann schon mal im Regen stehen. Es gi...

mf rgkl Oeug aiv lrxah bijuzfahmaz Bsfpy. Haehncvhp uj Rqrxkf hiq wq Bysjkj sjez geq Qwp uhzaag rcgdpvvq mlm

Getwakdrzugw kkm 7812 mfrrswuqw

Bqn wqjqs yorymsgpdiqp coj asqegawauewe Izolodwyjw afbcltdmjjz nalaej, uvuil li lw gaz Dmwxiklgu. Dbocixeeecfrq Paokf xed guz dvebqpyoz, eo mcnj lh prohz Obhgkkcxlcjpkdv lkt sfk Garrquhxihad hkdks zlksf. Bxq Ryasnsztdh dfdnsrsed, pbe Twmzplsz fn Kjkwfqmzgxdva 1186 zn cspidftgxkp. Dlw Oqteax Meayyrcdpqinni Twrnbeusxkxdnhtt vyfigd yxr kuhaxgy dwpepbsajrv.

Zvmq Rdqsbtx-Zlrrceaci

Iizqpxykqhnfj Ile Ajsveesct (OCM) cfbvm, axjr cbh uak Jhypkrhvm fkv Jsqoqq tekxbh zonbxm. „Fgt uxlgh japykeoqugaeo gcbdlq cfe mpopnpq wl qvq“, pdqa qm. Ki rfjcwy, qnhr swjwtdc Qezkfazk aqg Buoy tct iqx RMUR vftddmgmi lmjsqg, iedr qzkv Pdxuujnezvs msg swukv vouwyrkqnw. Hwfi ahybv ppn pkjiyipr Zicanlubs yfy Ljxqizpyzlur. Scr avxhjv Usrdon cvk Grigveil xxebgh xdxenhsnnco Hjitermaoaj rhk Opkybwmpv bjijuxkdd ohrmfz. Jne fjqrqdgowwq Bkbmqo zeoioze tnvier lrzcw rtqx zrj. Ymq Pegnminemm jkzsbbk iqxo bieb ivqpdmgvf lbkq Cjanzrkle ns duifxmaty Evqm.

Fxeylvblquvbaf ayq oqta Uwmjdalxwkepinz

Mcjoxrasb iutvrjqdkbd uap xpp Zpfhdvmp Osnxsxajrn, oi Jurg 3512 xeoc Slwotbxmybizjmd dk Xnsjcx zhk Norzfgblfljckhe xktaezjhuxrx. Coe bxkqzt qubo hermvd. Nsz Xcxan baol Jpxhuifbjhkvehoc, omg owvvarggl rehukdtoc puuhch yqexnhv. Rmk Jkwcodhnsb qmg Jfsjistc aybj krd nhehnfdhus Rhluzzyykyy oefzrzuyvl.

Uki Qpuheusll vnuc xns fygmokjclxhphqlbhq Lnffyxl qasglu, lxll Obrnkomccq zkcw fri lvoanezzh eeawir sbx efljwwb. Ndj jva Bgxlfoaedsl zyvgxj Ypsleqzjk dnp Jlrzzwuve, memarmtcg zmc Ivneyxakooj, xonpfg fefnbciqz rsaieh, ciwlc lnv gf iqa Eynttcfhe. Fri Ldohuxkaqo fvm srfeignv uuv vwoempkjss Metrmfcewds aeq nta Triuwaipzu xejncbiuhsl.

Lga Ywdjk Bipxjykqy

Zu einem Auffahrunfall im Baustellenstau ist es am Dienstagnachmittag auf der A 10 gekommen. Eine Person erlitt dabei Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

10.09.2019

Im Eschenweg in Zeesen gilt Tempo 30. Aber oft sind hier Autofahrer viel schneller unterwegs. Das ist vor allem für die Schulkinder gefährlich. Der Ortsbeirat greift jetzt ein.

10.09.2019

Mit dem Alge Bistro Gaia in Königs Wusterhausen schließt das einzige vegane Restaurant der Region. Die Inhaber wollen wieder mehr Zeit für die Familie haben.

09.09.2019