Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Trotz Corona: Kunden müssen zum Fahrradkauf weiter nach Berlin
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Trotz Corona: Kunden müssen zum Fahrradkauf weiter nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 31.03.2020
Fahrräder und Zubehör dürfen in Brandenburg nicht verkauft werden, nur die Werkstatt darf geöffnet bleiben. Für Berliner Läden gelten keine Einschränkungen.
Fahrräder und Zubehör dürfen in Brandenburg nicht verkauft werden, nur die Werkstatt darf geöffnet bleiben. Für Berliner Läden gelten keine Einschränkungen. Quelle: Gerlinde Irmscher
Königs Wusterhausen

In Brandenburger Fahrrad-Läden bleibt der Verkauf weiter verboten. Ein Regierungssprecher beantwortete eine MAZ-Anfrage dazu kurz und knapp. „In Brand...

Königs Wusterhausen / Corona-Krise - Eine Unternehmerin schildert ihre verzweifelte Lage
30.03.2020
29.03.2020
Kommentar - Es reicht
27.03.2020