Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Kneipenschlägerei mit mehreren Verletzten
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Kneipenschlägerei mit mehreren Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 21.07.2019
Quelle: Friso Gentsch/dpa
Königs Wusterhausen

In der Nacht zum Sonntag kam es in einer Bar im Neubaugebiet von Königs Wusterhausen zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen fünf Männern. Der Streit eskalierte zunehmend, die fünf bewarfen sich schließlich mit Gläsern und Stühlen. Die Beteiligten erlitten oberflächliche Schnittwunden und Prellungen. Eine Person musste jedoch zur Behandlung einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus. Während des Polizeieinsatzes störte ein Beteiligter die Maßnahmen vehement und musste vor Ort fixiert werden. Zum Ende der Maßnahmen erhielten alle Beteiligten einen Platzverweis, welchem sie auch nachkamen.

Von MAZonline

Der Vorstand der Freien Unabhängigen Wählergemeinschaft Königs Wusterhausen begründet in einer Stellungnahme den Rauswurf des Ex-Vorsitzenden Stefan Lummitzsch. Dieser hatte zuvor Vorwürfe erhoben.

19.07.2019

Die Petition bezieht sich auf die kürzlich eingeführte Retterprämie. Sie regelt unter anderen die Auszahlung einer Prämie für Dienste im Brand- und Katastrophenschutz. Den Petenten geht das nicht weit genug.

19.07.2019

Immer am zweiten Montag im Monat trifft sich die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs in Königs Wusterhausen.

18.07.2019