Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Protest am Bahnhof
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Protest am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 29.11.2019
Demo gegen Wiesenhof in Königs Wusterhausen Quelle: Oliver Fischer
Königs Wusterhausen

Rund 20 Menschen schlossen sich am Freitag am Königs Wusterhausener Bahnhofsvorplatz dem Protest der Initiative „KW stinkt’s“ an.

Die Initiative protestierte mit ihrer Kundgebung gegen die Erweiterung des Geflügelproduzenten Wiesenhof in Niederlehme. Das Problem sei aber nicht Wiesenhof, sagte Kerstin Tottewitz von der Initiative in einer Ansprache.

Das Problem sei das Wirtschaftssystem, in dem Geld und Konsum über der Natur und dem Tierwohl stehen würden.

Von Oliver Fischer

Kurz vor Weihnachten sollte sich ein Traum für Felix Bolling erfüllen. Der Lehrer am Friedrich-Schiller-Gymnasium Königs Wusterhausen sollte von einem Nasa-Stützpunkt aus zu einem Forschungsflug im Rahmen des Sofia-Projekts aufbrechen. Doch daraus wird erst einmal nichts.

29.11.2019

Frieda Rudolph aus Klein Köris wirkt im neuen Disney-Film „Eiskönigin 2“ als Synchronsprecherin mit. Die Stimme der 12-Jährigen ist in vielen Filmen und Serien zu hören – bald auch in einer neuen Netflix-Produktion. MAZ hat sie erzählt, worauf es bei diesem Job ankommt.

28.11.2019

Eigentlich sind die Freitagsdemos dem Protest gegen die globale Klimaerwärmung vorbehalten. In Königs Wusterhausen soll es an diesem Freitag auf dem Bahnhofsvorplatz aber auch um die Erweiterungspläne des Fleischproduzenten Wiesenhof gehen.

29.11.2019