Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Sekundenschlaf verursacht Kollision
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Sekundenschlaf verursacht Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:23 19.05.2020
Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Quelle: DPA
Anzeige
Königs Wusterhausen

Auf der BAB 10 bei Königs Wusterhausen kam es beim Spurwechsel am Dienstagmorgen zu einem Unfall. Ein Ford stieß seitlich mit einem Transporter zusammen. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro. Der Grund war laut dem 43-jährigen Pkw-Fahrer große Übermüdung und ein sogenannter Sekundenschlaf. Verletzt wurde niemand.

Anzeige

Von MAZonline

Anzeige