Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Spenden für Abfallstreife und Igelrettungsstation
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Spenden für Abfallstreife und Igelrettungsstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 31.07.2019
Die Bürgerstiftung übergibt die Spenden an die Abfallstreife und die Igelstation. Quelle: Gerlinde Irmscher
Königs Wusterhausen

Die Abfallstreife und die Igelrettungsstation können sich über eine Spende der Bürgerstiftung Königs Wusterhausen freuen.

Das Geld ist der Erlös aus der Höfenacht im Juni, bei der die Bürgerstiftung auf dem Kalz-Hof sowohl für die kulinarische Versorgung, als auch die musikalische Unterhaltung der Besucher sorgte.

Für 400 Euro hat jetzt die Abfallstreife die Möglichkeit, sich neue Werkzeuge anzuschaffen und die Igelrettungsstation kann für 200 Euro Futter für die Igel, die dort zum Überwintern sind, kaufen.

Von Gerlinde Irmscher

Die AWO-Kita „Klein und Gross“ muss auch zum Schuljahresbeginn geschlossen bleiben. Für die Wiederinbetriebnahme fehlt noch ein Gutachten

31.07.2019

Die Arbeitslosenquote im Geschäftsstellenbezirk Königs Wusterhausen bleibt stabil. Sie liegt bei 3.8 Prozent. Die Zahl der offenen Stellen ist sogar gestiegen

02.08.2019

Auf dem südlichen Berliner Ring wird in zwei Baustellen-Abschnitten die Fahrbahn saniert. Autofahrer müssen sich nun in den Baustellenbereichen auf eine veränderte Verkehrsführung einstellen – und auf eine gesperrte Abfahrt.

31.07.2019