Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen A 10 nach Unfall mit Lkw und Auto gesperrt
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen A 10 nach Unfall mit Lkw und Auto gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 10.09.2019
Einer der beschädigten Lkw nach dem Unfall. Quelle: aireye
Königs Wusterhausen

Zwischen dem Dreieck Spreeau und der Anschlussstelle Niederlehme übersah ein Lkw-Fahrer das Stauende und rutschte mit seinem Lastwagen in den Vordermann. Dieser schob sich in einen davor stehenden Pkw.

Mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Friedersdorf und Königs Wusterhausen wurden gemeinsam mit dem Rettungsdienst und Rettungshubschrauber alarmiert, zuerst wurden drei Verletzte gemeldet. Ein Unfallbeteiligter wurde mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht.

Nach dem Unfall auf der A 10. Quelle: aireye

Die Feuerwehr sicherte der weil den Brandschutz, kümmerte sich um die Begrenzung der auslaufenden Betriebsstoffe und leistete technische Unterstützung, um eines der Fahrzeuge wieder mobil zu bekommen. Damit wurde gewährleistet, dass der gerufene Bergedienst sofort mit dem Abschleppen beginnen konnte und sich um mögliche defekte Leitungen am Laster dann keine Sorge mehr zu machen brauchte.

Vollsperrung

Zwei Bergerunternehmen und ein Pkw-Abschlepper kümmerten sich um die nicht mehr fahrfähigen Fahrzeuge. Währenddessen wurde die Richtungsfahrbahn gereinigt. Die Richtungsfahrbahn war zunächst ganz gesperrt, später wurde der Verkehr einspurig und späte zweispurig am Unfall vorbeigeführt. Es kam zu einem Stau mit einer Passierdauer von mehr als 90 Minuten.

Zur Unfallursache wurde seitens des Betroffenen angegeben, er sei von der tief stehenden Sonne geblendet worden.

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr mit Rettungsdienst, unfallaufnehmende Polizei und Autobahnmeisterei war man in der Lage, den Vorfall innerhalb von knapp einer Stunde bis zum Beginn der Bergung abzuwickeln.

Von MAZonline

Im Eschenweg in Zeesen gilt Tempo 30. Aber oft sind hier Autofahrer viel schneller unterwegs. Das ist vor allem für die Schulkinder gefährlich. Der Ortsbeirat greift jetzt ein.

10.09.2019

Mit dem Alge Bistro Gaia in Königs Wusterhausen schließt das einzige vegane Restaurant der Region. Die Inhaber wollen wieder mehr Zeit für die Familie haben.

09.09.2019

Bei einer Kntrolle haben Polizisten in Königs Wusterhausen einen Mann im Stadtpark angehalten. Bei ihm wurden Drogen gefunden.

08.09.2019