Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Kollision mit einem Reh auf der B 179
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen: Unfall mit einem Reh auf der B179

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 28.09.2020
Rehe sind vor allem gern am Abend und im Morgengrauen aktiv, wenn die am Tage viel befahrenen Straßen sich beruhigen. Quelle: EPD
Anzeige
Königs Wusterhausen

Für den Fahrer eines Kleinwagens der Marke Volkswagen endete seine Fahrt am Sonntagabend mit einem Verkehrsunfall. Er fuhr auf der Bundesstraße 179, als die Kollision passierte. Zwischen Königs Wusterhausen und der Autobahn 13 war ihm ein Reh ins Fahrzeug gelaufen. Der Autofahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Dabei wurde das Reh so stark verwundet, dass es den Unfall nicht überlebte. Der Mann blieb unverletzt, aber das Auto war mit Schäden im vierstelligen Bereich ein Fall für den Abschleppdienst.

Von MAZonline