Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Nach Bootsunfall: Mann erliegt seinen Verletzungen
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Nach Bootsunfall: Mann erliegt seinen Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 20.08.2018
Ein Mann ist mit seinem Sportboot verunglückt (Symbolbild). Quelle: Wasserschutzpolizei Wittenberge
Königs Wusterhausen

Nach einem schweren Sportbootunfall auf dem Krüpelsee (Dahme-Spreewald) ist ein 53-jähriger Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war am Samstagabend noch in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er allerdings starb, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Kollision mit Schlauchboot

Bei dem Unfall waren ein Schlauchboot und ein Boot vom Typ „Anka“ - beide mit Außenbordmotor – aus ungeklärter Ursache kollidiert. Die Ermittlungen dauern noch an.

Von MAZonline

Erstmals tagen Kommunalpolitiker aus allen Orten des MAWV-Gebiets gemeinsam. Hunderte Teilnehmer werden zur nicht öffentlichen Sitzung in Königs Wusterhausen erwartet. Das Thema ist ein Dauerbrenner.

21.08.2018

Insgesamt sieben Männer waren in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag in eine Schlägerei auf dem Schlossplatz in Königs Wusterhausen verwickelt. Anlass war offenbar ein Beziehungskonflikt.

17.08.2018

Die politischen Grabenkämpfe in Königs Wusterhausen könnten an einem Runden Tisch beendet werden. Das hofft Dahme-Spreewalds Grünen-Chef Andreas Rieger. Er fordert eine Rückkehr zur Zusammenarbeit.

16.08.2018