Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Pkw und Lkw kollidieren: B 179 voll gesperrt
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Pkw und Lkw kollidieren: B 179 voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 17.05.2019
Quelle: dpa
Königs Wusterhausen

Rettungskräfte und Polizei wurden am Donnerstag gegen 15.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B 179 gerufen. Bei einem Spurwechsel zwischen Königs Wusterhausen und der Zufahrt zum Berliner Ring war ein Pkw Lada mit einem Mercedes-Lkw zusammen gestoßen.

Der 36-jährige Autofahrer hatte dabei Verletzungen erlitten, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Bei einem Gesamtsachschaden von mehreren tausend Euro wurden für beide Fahrzeuge Abschleppdienste bestellt. Die zur Absicherung der Unfallstelle erforderliche Vollsperrung der Bundesstraße wurde um 17:30 Uhr wieder aufgehoben.

Von MAZonline

Die Apotheker sollen sich bundesweit teure Medikamente mit gefälschten Rezepten beschafft und selbst abgerechnet haben. Laut Staatsanwaltschaft geschah das im großen Stil. Der Schaden ist riesig.

17.05.2019

Wer hat einen möglicherweise mit einer gefährlichen Seuche infizierten Biber in Königs Wusterhausen ausgesetzt? Er sollte sich jedenfalls dringend bei der Polizei melden – denn die Krankheit ist auch für Menschen hoch ansteckend und kann tödlich verlaufen.

20.05.2019

Die NS-Vergangenheit eines Luftschiffbauers sorgt in Königs Wusterhausen für Diskussionen. Nach ihm ist eine Straße benannt. Ein KZ-Insasse und bekannter Schriftsteller sollte ihn ersetzen.

19.05.2019