Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Anhänger-Reifen zerstochen
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Anhänger-Reifen zerstochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 09.10.2019
Zerstochene Reifen – die Kriminalpolizei ermittelt. Quelle: Friso Gentsch/DPA
Dolgenbrodt-Heidesee

Der Polizei wurde am Dienstagabend eine Sachbeschädigung angezeigt: Vor dem ehemaligen Konsum-Gebäude an der Bindower Allee waren von vier Fahrzeuganhängern alle zwölf Reifen zerstochen worden. Der Schaden liegt bei mindestens 1000 Euro, wie es dazu hieß. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZonline

Mit Spirituosen im Wert von rund 80 Euro ertappten Mitarbeiter eines Supermarkts in Königs Wusterhausen einen Ladendieb am frühen Dienstagnachmittag. Die Polizei fand zudem noch Drogen bei dem 40-Jährigen – vermutlich Heroin.

09.10.2019

Binnen weniger Stunden fasst die Autobahnpolizei drei Männer, die am Montag und in der Nacht auf Dienstag unter Drogen ihre Fahrzeuge steuerten. Zwei von ihnen hatten Amphetamine genommen. Ein Dritter besaß nicht mal einen Führerschein.

08.10.2019

Mit einem „Ost-West-Konzert“ wird am 9. November in Königs Wusterhausen an den Mauerfall erinnert. Dafür suchen die Organisatoren noch Geschichten aus dieser Zeit.

07.10.2019