Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Katharina Ennullat will nach Potsdam
Lokales Dahme-Spreewald Katharina Ennullat will nach Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 18.07.2019
Sie sitzt im Ortsbeirat, im Stadtrat und im Kreistag – ab Herbst auch im Landtag? Die Niederlehmerin Katharina Ennullat strebt Potsdam als nächstes Ziel an. Quelle: Annett Urban
Königs Wusterhausen/Beeskow

Sie sitzt bereits im Ortsbeirat, in der Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag: Das nächste Ziel von Katharina Ennullat (FWKW), der Ehefrau von Königs Wusterhausens Bürgermeister, Swen Ennullat (FWKW), ist der Potsdamer Landtag.

Am Donnerstag hat der Wahlausschuss des Landkreises Oder-Spree die Niederlehmerin als parteilose Einzelkandidatin für die Wahl des Landtags am 1. September zugelassen. Für ihre Kandidatur musste sie dem Wahlausschuss mindestens 100 Unterstützerunterschriften vorlegen. Insgesamt unterstützten 118 Wahlberechtigte Ennullats Kandidatur. Das bestätigte der Sprecher des Landkreises Oder-Spree, Mario Behnke.

Acht Bewerber treten im Wahlkreis 27 an

Außer Katharina Ennullat treten noch zwei weitere Kandidaten aus Königs Wusterhausen zur Landtagswahl im September an: Für die SPD geht Ludwig Scheetz ins Rennen, für die AfD Andreas Kalbitz.

Insgesamt sind im Wahlkreis 27 acht Bewerber für die Landtagswahl im Rennen. Weitere Kandidaten sind: Astrid Böger (Linke) aus Bad Saarow, Anja Grabs (Grüne) aus Gosen-Neu Zittau, Christian Schroeder (CDU) aus Bad Saarow, Heiko Eisen (BVB/Freie Wähler) aus Storkow sowie Jasmin Stüwe (FDP) aus Fürstenwalde/Spree.

Königs Wusterhausen gehört zum Wahlkreis 27, ebenso wie die Städte Storkow, die Ämter Spreenhagen und Scharmützelsee sowie die Gemeinde Tauche.

Von Josefine Sack

Die alte Holzschaukel in der Kita „Regenbogenland“ in Glau hatte ihren Geist aufgegeben. Mit Hilfe der MAZ-Aktion „Sterntaler“ konnten die Kinder eine neue Schaukel in Beschlag nehmen.

18.07.2019

Eine Autofahrerin wurde am Sonntagnachmittag auf dem Rastplatz Fichtenplan Opfer von Trickbetrügern. Während ein Mann sie ablenkte, stahl ein Komplize eine Tasche vom Beifahrersitz. Der Schaden ist erheblich.

15.07.2019
Dahme-Spreewald A 13 zwischen Groß Köris und Bestensee - Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Bei einem schweren Unfall auf der A 13 zwischen den Anschlussstellen Groß Köris und Bestensee wurden am Sonntagnachmittag sechs Menschen verletzt. Zudem entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein erheblicher Schaden.

15.07.2019