Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Die Kandidaten sagen, warum man sie wählen soll
Lokales Dahme-Spreewald Die Kandidaten sagen, warum man sie wählen soll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 28.08.2019
Am 1. September findet die Landtagswahl statt. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Dahme-Spreewald

Acht Kandidaten bewerben sich um das Direktmandat im Wahlkreis Dahme-Spreewald I (WK 26). Auf MAZ-Anfrage haben sie Fragen zu ihren Plänen als Landtagskandidat beantwortet und sich kurz vorgestellt – dafür gab es jeweils eine vorgegebene Maximallänge für die Antworten. Hier sagen die Kandidaten, warum man sie wählen soll:

Tina Fischer (SPD): Sie kennen mich. Verlässlich und sichtbar vor Ort, das unterscheidet mich von den anderen Kandidaten. Geben Sie mir Ihre Stimme, damit es hier auch in Zukunft weiter voran geht!

Björn Lakenmacher (CDU): Ich bin ein Kind unserer Region, stehe für vollen Einsatz für unsere Heimat und die Menschen. Ich bin ansprechbar und stehe zu meinem Wort.

Claudia Mollenschott (Linke): Weil ich für die Menschen unserer Region kämpfen werde, ihre Sorgen höre, ihre Anliegen weitertrage, bis eine gute Lösung gefunden und umgesetzt ist.

Dennis Hohloch (AfD): Weil ich mit Leib und Seele Brandenburger bin und mir dieses Land, seine Menschen und deren Zukunft am Herzen liegen.

Sabine Freund (Grüne): Außer den offensichtlichen Gründen wie Umwelt-, Natur- und Klimaschutz wegen meines Engagements gegen eine wachstumsorientierte Flughafenpolitik.

Annette Lehmann (BVB/FW): Ich setze mich für eine lebenswerte Region ein, unabhängig von Parteiinteressen, für die Bürger vor Ort!

Felix Schäfer (FDP): Digitalisierung und Bildungspolitik sind Teil meiner Lebensrealität. Brandenburg braucht eine zukunftsorientierte Politik, die den Bürger mitnimmt. Dafür stehe ich.

Thomas Münzberg (DKP): Friedenskräfte auch in Parlamenten, das ist im Interesse der Menschen in unserem Land. Soziale Bedürfnisse in Recht zu setzen, braucht Kommunisten in Parlamenten, der Einsatz gegen Militarisierung/Kriegsgefahr soundso.

Hier geht es zu den weiteren Fragen

Übersicht über die Kandidaten und deren Antworten auf MAZ-Fragen

Von MAZonline

Zur Landtagswahl im Wahlkreis 26 – Dahme-Spreewald I – treten acht Kandidaten an. Auf MAZ-Anfrage erklären sie, welche Möglichkeiten zur Verbesserung der Verkehrssituation rund um den Flughafen BER sehen.

28.08.2019

Zur Landtagswahl im Wahlkreis 26 – Dahme-Spreewald I – treten acht Kandidaten an. Auf MAZ-Anfrage erläutern sie, was sie im Potsdamer Landtag für Dahme-Spreewald erreichen wollen.

28.08.2019

Zur Landtagswahl im Wahlkreis 26 – Dahme-Spreewald I – treten acht Kandidaten an. Auf MAZ-Anfrage haben sie ihre wichtigsten Anliegen formuliert.

28.08.2019