Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Maximalbelegung für Pätzer Kita
Lokales Dahme-Spreewald Maximalbelegung für Pätzer Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 17.04.2018
Die neue Kita an der Ortsdurchfahrt in Pätz..
Die neue Kita an der Ortsdurchfahrt in Pätz.. Quelle: Andrea Müller
Anzeige
Bestensee

Die Gemeinde Bestensee hat die Zahl der Betreuungsplätze in der neuen Kita im Ortsteil Pätz abermals nach oben korrigiert. Sie soll nun 227 Kinder aufnehmen statt der geplanten 181. Darüber informierte Bürgermeister Klaus-Dieter Quasdorf (parteilos) die Gemeindevertreter am Donnerstag schriftlich.

Zusätzlicher Platzbedarf absehbar

Laut Quasdorf sei bereits erkennbar, dass die zusätzlichen Plätze bis Anfang 2019 benötigt würden. „Wir haben so gebaut, dass wir Reserven haben“, sagte er am Freitag der MAZ. Eine Erweiterung

Bestensees Bürgermeister Klaus-Dieter Quasdorf. Quelle: Andrea Müller

des Neubaus sei daher nicht nötig. Die Kapazität der neuen Kita ist dann aber ausgeschöpft. Die Gemeinde muss noch eine Genehmigung dafür einholen, dass mehr Kinder in der Kita betreut werden können.

CDU kritisiert schlechten Planung

Der CDU-Fraktionschef im Gemeinderat, Michael Kuttner, reagierte verärgert. „Ich bin empört über die schlechte Planung“, sagt er. „Wir geben mehr als vier

CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Kuttner wirft dem Bürgermeister Fehlp Quelle: Frank Pawlowski

Millionen Euro für den Kitaneubau aus, und erfahren jetzt, dass die Plätze nicht reichen.“ Kuttner glaubt zwar, dass die nötigen Flächen vorhanden sind, hält es aber für keine gute Lösung, sie auszureizen. „Welche Auswirkungen das auf die Qualität der Betreuung hat, kann man noch nicht sagen.“

Von Frank Pawlowski