Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mittenwalde Stark alkoholisierter Autofahrer gerät in Gegenverkehr – vier Verletzte
Lokales Dahme-Spreewald Mittenwalde Stark alkoholisierter Autofahrer gerät in Gegenverkehr – vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 05.12.2019
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet in der Dunkelheit (Symbolbild). Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa
Mittenwalde

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 13 sind vier Menschen verletzt worden. Auf der Zufahrt zur A13 kam der Mann mit seinem Wagen von der Straße ab, fuhr ein Verkehrsschild um und geriet in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort stieß das Auto mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Hoher Alkoholwert

Der 63-jährige Fahrer sowie drei weitere Personen im Alter zwischen 15 und 53 Jahren wurden verletzt und am Mittwoch in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Atemalkoholtest bei dem 63-Jährigen ergab einen Wert von 1,41 Promille.

Lesen Sie auch:

Polizei sucht vermisste Frau und entdeckt Leichenteile an der Autobahn 

Mit Auto kollidiert: Radfahrerin (83) bei Unfall in Potsdam schwer verletzt

Autofahrer übersieht Motorrad – Ortsdurchfahrt von Gnewikow kurz gesperrt

Von RND/dpa

Auf der A 13 bei Mittenwalde ist am Dienstagvormittag ein Lkw am Stauenende auf einen zweiten aufgefahren. Ein Fahrer wurde leicht verletzt. Im Rückstau gab es einen zweiten Unfall.

19.11.2019

Sie gelten als lieb und robust und liefern den Rohstoff für eine Käse-Spezialität: In Mittenwalde leben jetzt 110 Wasserbüffel. Die Chefs der Büffelfarm Mittenwalde wollen dort aber nicht nur Mozzarella produzieren.

17.11.2019

10.000 Euro Sachschaden sind bei einem Einbruch in eine Logistikfirma in Mittenwalde entstanden. Unbekannte waren in der Nacht von Freitag zu Sonnabend in die Räume der Firma eingedrungen.

17.11.2019