Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mittenwalde Toter nach Brand in Einfamilienhaus in Mittenwalde gefunden
Lokales Dahme-Spreewald Mittenwalde Toter nach Brand in Einfamilienhaus in Mittenwalde gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 30.12.2019
Feuerwehrleute löschen die Flammen, die aus den Überresten eines Einfamilienhauses schlagen. Quelle: TNN/dpa
Mittenwalde

Nach einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Mittenwalde (Dahme-Spreewald) ist ein toter Mensch am Brandort gefunden worden. Um wen es sich bei dem Toten handele, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen.

Brandursache noch unbekannt

Ob sich eine weitere Person in dem Haus befinde, wie zunächst angenommen, sei noch nicht sicher. Der Brandort müsse weiter abgesucht werden. Die starke Hitze erschwere die Suche in dem verbrannten Haus im Ortsteil Töpchin, hieß es weiter. Die Flammen waren in der Nacht zu Montag ausgebrochen, gegen fünf Uhr soll die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle gehabt haben. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Lesen Sie mehr:

Vier Verletzte bei Kollision auf der B 101

41-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Von RND/dpa

Erinnern Sie sich noch an die Eröffnung des Kaiserbahnhofs in Halbe? Oder an die Krabbelviecher, die im Sommer den Pätzer Kreisverkehr mit einem weißen Kleid verzierten? Das waren die Höhepunkte des Jahres.

29.12.2019

Ein Mann ist am Samstagabend bei einem Unfall in Telz schwer verletzt worden. Ursache war ein geplatzter Reifen.

29.12.2019

Die Brusendorfer Dorfteiche sind seit Sommer aufwendig saniert worden. In dieser Woche wurden die Arbeiten beendet.

21.12.2019