Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mittenwalde Geisterfahrerein verursacht Unfälle auf A13
Lokales Dahme-Spreewald Mittenwalde Geisterfahrerein verursacht Unfälle auf A13
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:02 21.01.2019
Eine Geisterfahrerin hat am Sonntag einen Unfall auf der A13 bei Ragow verursacht. Quelle: Morris Pudwell
Anzeige
Ragow

Am Sonntagabend ist eine Frau mit ihrem Auto falsch auf die Autobahn A13 Richtung Ragow gefahren und hat dabei zwei Unfälle verursacht. Gegen 18.30 Uhr kam die 85-Jährige nach Polizeiangaben in den Gegenverkehr.

Auf der Höhe der Baustelle Flughafen Schönefeld kollidierte die Opelfahrerin zunächst mit einem Saab. Nach dem Zusammenstoß setzte die Seniorin ihre Fahrt fort – ein anderer Autofahrer musste ihr ausweichen und krachte mit seinem Toyota in die Leitplanke.

Die 85-Jährige fuhr anschließend wieder von der Autobahn ab, konnte aber von der Polizei in Königs Wusterhausen angehalten werden. Bei beiden Unfällen wurde nach Polizeiangaben vom Montagmorgen niemand verletzt. Es entstand demnach ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt.

Insgesamt hat es Wochenende in Brandenburg etwa 500 Verkehrsunfälle gegeben. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, starben dabei drei Menschen. 71 Menschen wurden laut Polizei bei Unfällen verletzt.

Von RND/dpa

Der Wettbewerb zur Neugestaltung des Brunnens im Motzener Krespinski-Park in Motzen geht in die Endphase. Harald Müller von der Ateliergemeinschaft Töpchin beteiligt sich.

19.01.2019

Die Fraktion Pro Bürger in der Stadtverordnetenversammlung in Mittenwalde stellt erneut einen Antrag zur Erhöhung der Mitgliederzahl in den Ortsbeiräten. Sie soll für alle Ortsteile auf fünf wachsen.

18.01.2019

Das Schloss Schenkendorf verfällt seit Jahren. Es gilt inzwischen als „Lost Place“ und wird deswegen von Touristen aufgesucht. Die verschaffen sich Zutritt, obwohl es Privatgelände ist.

18.01.2019