Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Pilzsammler finden Granate in Wald bei Heidesee
Lokales Dahme-Spreewald Pilzsammler finden Granate in Wald bei Heidesee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 21.10.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Heidesee

Pilzsammler haben am Sonntag in einem Wald bei Heidesee (Dahme-Spreewald) eine Granate entdeckt. Sie verständigten die Polizei. Da der Zünder korrodiert war, musste die Granate durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst gesprengt werden. Mit Hilfe der Feuerwehr war zuvor ein Sperrkreis von 500 Metern um den Fundort herum errichtet worden. Es kam zu keinen Komplikationen, wie die Polizei am Montag weiter mitteilte.

Gegenstand wurde geborgen und entschärft

Bereits am vergangenen Dienstag hatte ein Mann in einem Wald in Schönholz (Barnim) einen verrosteten Gegenstand gefunden und ihn als Granate identifiziert. Er hielt einen Streifenwagen der Polizei an, die den Fund bestätigte. Der Gegenstand wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst geborgen und entschärft.

Die Polizei rät Spaziergängern und aktuell auch Pilzsammlern, bei einem solchen Fund die Stelle deutlich zu markieren, den Gegenstand nicht anzufassen und die Behörden zu verständigen.

Von RND/dpa

Bei der Medikamentenversorgung in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming gibt es seit Wochen Engpässe, berichten Apotheker aus der Region. Noch finden sie aber meistens Lösungen für ihre Patienten.

17.10.2019
Schönefeld / Kommentar zu neuer BER-Verkehrsstudie - Endlich durchstarten

Eine neue Studie zeigt, dass zum neuen Flughafen BER mehr Passagiere mit der Bahn kommen müssen. Die Autoanbindungen sind schon heute stark ausgelastet. Ein Kommentar

16.10.2019

In den Herbstferien nutzen Schüler ab der 9. Klasse die Möglichkeit Handwerksberufe kennenzulernen

15.10.2019