Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönefeld Mann stirbt bei Verfolgungsjagd mit Polizei in Waltersdorf
Lokales Dahme-Spreewald Schönefeld Mann stirbt bei Verfolgungsjagd mit Polizei in Waltersdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 14.08.2019
Verfolgungsjagd und Unfall zwischen Waltersdorf und Kiekebusch am 14. August 2019, ein Toter. Quelle: Julian Stähle
Waltersdorf

Ein Mann ist bei seiner Flucht vor der Polizei nahe Waltersdorf mit einem Auto gegen einen Baum gefahren und wenig später gestorben. Wie die Polizei mitteilte, kam der Wagen in der Nacht zum Mittwoch von der Berliner Chaussee ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Mann wurde dabei aus dem Auto geschleudert und starb wenig später. Ein zweiter Mann wurde in dem Wrack eingeklemmt. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde mit einem Schaden von 5000 Euro geborgen und sichergestellt.

Eine Verfolgungsjagd zwischen Waltersdorf und Kiekebusch endete am 14. August 2019 mit einem Toten.

Polizei beobachtete Diebstahl

Zuvor hatten Zivilpolizisten Unbekannte in Schönefeld beobachtet, die sich an einem Transporter zu schaffen machten. Sie entwendeten Werkzeuge, Maschinen und Computertechnik. Die Polizisten hätten daraufhin die Verfolgung aufgenommen.

Vom Tatort entfernten sich die mutmaßlichen Diebe mit zwei Fahrzeugen in verschiedene Richtungen. Die Kriminalpolizei prüft derzeit, ob die verunfallten Männer an dem Diebstahl beteiligt waren. Im Unfallwagen fanden die Ermittler Gegenstände, die vermutlich aus dem Diebstahl stammen. Die Identität der Männer konnte am Mittwoch nicht abschließend geklärt werden. Ein zweites, vermutlich an den Diebstählen beteiligtes Fahrzeug wurde nahe der Stadtgrenze zu Berlin verlassen aufgefunden.

Die durch einen Polizeihubschrauber und einem Fährtenhund unterstützten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung der Insassen. Die Ermittlungen zu dem schweren Unfall und den Diebstählen dauern an.

Von RND/dpa

In Großziethen wurden in der Nacht zum Donnerstag in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Die Höhe der Schäden ist derzeit noch nicht bekannt.

08.08.2019

Es wird weiterhin gebaut bei der S-Bahn und den Regionalzügen in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming und den angrenzenden Berliner Bezirken. Betroffen sind S 46, S 8, S 9, RE 2, RE 7, RB 24 und RB 33

08.08.2019
Schönefeld / Nach Bürgermeister-Affront - Rainer Block (SPD) leitet Hauptausschuss

In Schönefeld war man sich einig, dass es sich in der Vergangenheit nicht bewährt hat, dass der Vorsitz bei Bürgermeister Udo Haase liegt. Das ist der neue Vorsitzende des Hauptausschusses:

08.08.2019